Mittwoch, 31. August 2011

Die dunklen Mächte - Schattenstunde von Kelley Armstrong


Inhalt:
Ich heiße Chloe Saunders, und mein Leben wird nie mehr so sein, wie es einmal war.
Ich wollte nie etwas Besonderes sein, sondern mich mit Freunden treffen und Jungs kennenlernen. Doch heute weiß ich nicht einmal mehr, was das ist, normal sein.
Alles begann an dem Tag, an dem ich meinen ersten Geist sah – und er mich …
(Quelle: Cover-Rückseite)

Meine Meinung:
Als Chloe beginnt Geister zu sehen, wird sie in eine Psycho-Anstalt eingewiesen. Ihre Umgebung ist der Auffassung das sie professionelle Hilfe benötigt, aber Chloe ist sich da nicht so sicher, weil sie sich ganz sicher ist, das es keine Einbildung war. Der Grund warum Chloe doch in die Anstalt muss ist, als sie in der Schule den Geist eines verbrannten Mannes sieht und total austickt.
Somit landet sie in Lyle House. Dort, wo alle Jugendliche landen, die nicht ganz normal sind, kurz die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben :)

...O nein, Chloe. Die bringen keine wirklich verrückten Leute hierher. Bloß diejenigen, die Stimmen hören und verbrannte Hausmeister sehen und mit Lehrer kämpfen. ...

Um die Geister auszuschalten, pumpen die Ärzte, sie mit Medikamenten voll, bis eines Tages die Brüder Simon und Derek, ihr dazu raten damit aufzuhören. Prompt tauchen wieder die Geister auf und überraschenderweise kann Chloe sogar mit ihnen Kontakt aufnehmen. Allmählich ahnt Chloe, das etwas nicht so ganz stimmt im Lyle House.

Selbst die Jugendliche dort, sind keinesfalls geistig verrückt. Ein Beispiel wäre dazu, wie kann Rae sachen anzüden ohne dabei ein Feuerzeug zubenutzen? Wie kann Simon Sachen zum schweben bringen? Wie kann Derek im dunklen sehen, als wäre es hellischster Tag?... Fragen die nicht so recht, mit der Behauptung der Ärzte sie wären krank, begründet werden können.

Und dann eröffnet ihr Derek noch, sie hätte nekromatische Fähigkeiten, d. h. sie kann Geister heraufbeschören und beherrschen. Und auch alle anderen im Lyle House hätten übersinnliche Fähigkeiten. Und das es der wahre Grund wäre, weshalb man sie alle in dieses Haus eingewiesen hat, um sie beobachten können und Notfalls bei Ausartung ins Jenseits befördern kann.
Chloe ist zunächst schockiert und möchte es nicht glauben, doch die Zweifel werden größer als ihre Zimmernachbarin ins Krankenhaus eingewiesen wird und nicht mehr auftaucht.

..."Miss Van Dop?", fragte ich, als sie hereinkam, um den Frühstückstisch für die Jungen zu decken. "Das mit Liz..."
"Es geht ihr gut, Chloe. Sie ist jetzt an einem besseren Ort."
Bei dem Ausdruck durchfuhr mich ein Schauer, und ich hörte meinen Löffel gegen den Schüsselrand klappern. ...

Chloe fängt an Nachforschung anzustellen und begibt sich in größer Gefahr als ihr lieb ist... ^^

Mit "Die Dunklen Mächte" schreibt die Autorin erstmals eine Jugendbuchreihe. Eine packende Vielfältigkeit von Eindrücken erwartet den Leser, düster, spannend, fesselnd, gruselig, mysteriös und vielen mehr, lässt das Buch einen unmöglich das Buch aus der Hand zu legen.
Meine Meinung nach, eine mit Abstand der besten Reihen überhaupt! +.+ Und wer hats geschrieben, natürlich meine Lieblingsautorin ^^ Ich kann es nur jedem empfehlen und ein muss an alle Fantasy-Fans!
Punktevergabe:

5 von 5

Schattenstunde ist der erste Band der Reihe! Die Fortsetzungen heißen:

2. Seelennacht
3. Höllenglanz

Eine weitere Empfehlung von mir wäre "Die Nacht der Werwölfin". So ein tolles Buch von der Autorin =)


Buch kaufen?
Verlag:  Pan Verlag
Preis:     14,99 €
ISBN:    978-3-426-28341-7

Hier ein Link zur Leseprobe:

Weitere Informationen zur Autorin unter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...