Sonntag, 4. September 2011

Die Flammende von Kristin Cashore



Inhalt:
Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird sie nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Zudem kann sie in die Gedanken anderer Menschen eindringen - nur nicht in die von Prinz Brigan. Wer ist dieser unnahbare Feldherr, und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Fire kann sich dem Netz aus Verschwörungen, das sich um sie herum entspinnt, nicht entziehen. Ebenso wenig wie dem Mann, der so widerstreitende Gefühle in ihr hervorruft ... 
(Quelle: http://www.carlsen.de/web/junge-erwachsene/liebe-und-romantik/buch?tn=158211 )


Meine Meinung:
Also das Cover des Buches finde ich total schön =) Es erinnert mich an die Hauptperson Fire ein bisschen, nur ist die Haarfarbe im Buch in einem kräftigeren Rotton beschrieben. Das ist auch das Merkmal von ihr.

Fire ist eine Beschenkte, d. h. ein Menschen mit einer paranomalen Fähigkeit! Sie kann die Gedanken andere Menschen lesen und auch beeinflussen. Viele sind von ihrer unbeschreiblichen Schönheit zugleich verzaubert und andererseits aggressiv eingestellt. Besonders auf Männer hat sie diese Wirkung und hasst sich selber dafür, dass sie diese tiefsten Gefühle hervorruft.

Fire sieht sich selbst als Monster und nicht als Mensch, deswegen bindet sie ihr Haar immer in ein Tuch um es zu verdecken und kleidet sich sonst auch unscheibar an. Besonderes wenn sie ihre Periode hat, ist sie in größter Gefahr, denn ihr Blut ist genauso berauschend wie ihre Schönheit selbst. Und der Geruch ihres Blutes lockt nicht nur Menschen an, sondern auch andere Monster die in den Dells leben.

Eigentlich ist Fire eher eine sanfte Person und tut niemanden etwas zu leide. Doch es herrscht Krieg und der König der Dells möchte Fires Gabe dazu nutzen, um die anderen Königreiche auszuspionieren. Es wäre für Fire ganz leicht dies zu tun, wenn nur nicht ständig der König, wie ein liebestoller Teeneger an ihr hängen würde.

Umso größer ist ihre Überraschung, als sie nicht die Gedanken seines Bruders, Prinz Brigan, lesen kann. In ihn entdeckt sie einen Freund und Gefährten, der es ihr möglich macht sie selbst zu sein, sich wieder am Leben zu beteiligen und eine Hoffnung, sich ihren größten Wunsch zu erfüllen!
Eine Liebe, eine Famile und ein Kind? Träume die Fire nicht zu träumen wagt, denn wer liebt schon ein Monster? Doch die zarten Gefühle der beiden wird auf eine harte Probe gestellt, denn nicht nur der König will Fire als Spionin, sondern auch andere machtgierige Herrscher...

Wie zuvor "Die Beschenkte", als auch "Die Flammende" hat die Autorin meine Erwartungen getroffen. Ich liebe ihren romantischen und verträumenden Schreibstil ^^ Bei dem Buch kann man am Ende nur einfach diesen laut von sich geben "Hach", ein Seufzer von Zufriedenheit :)
Am meisten bleibt einem Fire im Gedächtnis, ich finde sie einfach unglaublich schön beschrieben, sie kommt einem sehr sympathisch rüber, noch mehr als die Hauptperson von "Die Beschenkte", Katsa. Sie ist zart, sehr feminin und am Ende auch stärker und selbstbewusster. Und Prinz Brigan ist toll *.* Mehr muss ich ja nicht darüber sagen =) Ach, lest das Buch ihr werdet es schon verstehen ^^
Und hier meine Punktevergabe, bevor ich die vor lauter Schwärmerei noch vergesse :D

5 von 5
Buch kaufen?
Verlag:  Carlsen Verlag
Preis:     19,90 €
ISBN:    978-3-551-58211-9

Der Link zur Leseprobe:

Und hier noch Infos zur Autorin:

Kommentare:

  1. Deine Schreibfehler machen das Ganze etwas schwer zu lesen. Schau doch nächstes Mal noch einmal drüber, bevor du die Rezi veröffentlichst ;)
    Ansonsten gefällt mir deine Rezi sehr, ich mag das Buch auch total!

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi. Eigentlich wollte ich das Buch heute ausleihen, aber durch das langsame Umstellen der Jugendbücher konnte ichs nicht finden. :( Habe aber sehr schöne Bücher gefunden...

    AntwortenLöschen
  3. Danke Lia =) Wie heißt denn dein Blog? ^^

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...