Sonntag, 18. September 2011

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele von Suzanne Collins


Inhalt:
Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben?
(Quelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1232186/11539/11911/Autor/Suzanne/Collins/Die_Tribute_von_Panem._T%F6dliche_Spiele.html

Meine Meinung:
Durch Kriege und Naturkatastrophen ist Panem entstanden. Das Land ist in 12 Distrikten unterteilt. Früher waren es 13, aber als der 13. Distrikt sich gegen das Kapitol, die Regierung des Landes, auflehnte, wurde der 13. Distrikt bombardiert und dem Erdboden gleich gemacht. So sind es nur noch 12. Das Kapitol regiert Panem durch eine Diktatur. Jedes Jahr veranstaltet das Kapitol die Hunger Spiele. Was ist das? Aus jedem Distrikt werden je ein Junge und ein Mädchen durch ein Los gezogen, die Tribute, an denen sie teilnehmen müssen. Hört sich harmlos an, ist es aber nicht! Das grausame an den Hunger Spielen ist, das es hauptsächlich Kinder und Jugendliche sind die gelost werden. Die werden anschließend in eine Arena gesteckt und müssen um ihr überleben kämpfen. Es gibt nur eine Regel und die erlaubt, das es nur einen Sieger am Schluss geben darf! Der Rest muss STERBEN!!!
Alles nur um die Leute vom Kapitol zu unterhalten...

Die Hauptpersonen im Buch sind Katniss und Peeta aus dem Distrikt 12. Das Buch beginnt damit das Katniss mit ihrem Sandkastenfreund Gale im Wald jagen ist. Eigentlich ist dies strengsten verboten, aber Katniss interessiert es wenig und Gale ebenso. Denn wenn die beiden nicht jagen, gibt es keine Nahrung für ihre Familien. Die Familien in Distrikt 12 sind sehr ärmlich, nur die jenigen die für das Kapitol arbeiten, geht es gut. Zurück von der Jagd erfährt Katniss, das erneut die Hunger Spiele beginnen und die Losung auf dem Marktplatz stattfindet, an der alle Bewohner teilnehmen müssen. Bei der Losung wird plötzlich Katniss kleine Schwester Prim gezogen. Katniss kann das nicht zu lassen und meldet sich sofort Freiwillig an ihrer statt. Der zweite der gezogen wird ist Peeta, der Bäckerssohn, aus einer wohlhabenden Familie.

Bevor die Reise zum Kapitol beginnt, bekommt Katniss noch vorher von der Tochter des Bürgermeister eine Brosche in Form eines Spottöpels, die im Laufe der Geschichte eine sehr große Rolle spielen wird... Mehr verrate ich nicht dazu :P
Die Tribute aus den Distrikten bekommen je einen Trainer, die selbst einmal ein Tribut waren und bei den Hunger Spielen gewonnen haben. In Katniss und Peetas Fall ist es Haymitch. Der eher öfters zu Falsche greift, als den beiden Tipps zum überleben gibt. Auch ein Stylingsteam gehört zu jedem Distrikt. Es wird ein richtiger Hype aus den Hunger Spielen gemacht, obwohl es am Ende tödlich enden wird...

In der kurzen Vorbereitungszeit lernen sich Peeta und Katniss ein wenig besser kennen. Aber die beiden gehen eher auf Abstand. Katniss beschließt für sich selbst, dass es besser so ist, um später keine Schuldgefühle zu bekommen, wenn sie ihn töten muss. Als die Spiele beginnen, fallen auch schon die ersten Gegner und Katniss muss um ihr leben rennen. Nur mit Pfeil und Bogen und ein wenig Proviant, muss sie sich gegen die anderen behaupten und dies klappt auch einige Zeit. Aber als Katniss in tödliche Gefahr gerät, ist Peeta zu stelle und hilft ihr unerwartet. Katniss merkt, dass sie es alleine nicht durchstehen kann und zudem weckt Peeta Gefühle in ihr auf, die sie nicht in solch einer  Situation erwartet hätte. Peeta und Katniss ahnen nicht, was sie außerhalb der Arena, mit ihrem Zusammenschluss in Bewegung gesetzt haben...

Mit einem Wort kann man dieses Buch benennen: "WOW" *.* Solch eine Dystopie habe ich noch nie gelesen und man kann es Schlichtweg mit keinem anderen Buch vergleichen. Die Tribute von Panem ist und bleibt einzigartig!!! Da ich schon von der ersten Reihe, die Gregor-Reihe, der Autorin begeistert war, war ich umso mehr gespannt auf Panem und wurde nicht enttäuscht. Auch hier schafft es Suzanne Collins die Spannung von ersten Moment bis zum Schluss einzuhalten und macht es dem Leser unmöglich sobald wieder das Buch aus der Hand zu legen +.+ Im ersten Band der Triologie erfährt man mehr von Katniss als von Peeta, weil es auch der Perspektive von Katniss geschrieben ist, mit der man sich sehr schnell identifizieren kann. Meine liebster Charakter in der Geschichte ist Cinna, der Designer von Katniss Kleidung bei den Hunger Spielen *.* (den Grund sieht ihr ja desöfteren auf meinem Blog... :P) Die Reihe ist eine absolute Empfehlung und wer es noch nicht gelesen hat, muss es ganz dringend nachholen :) Ab März 2012 kommt der Film in den deutschen Kinos raus!!! Hier meine Punktevergabe:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Oetinger Verlag
Preis:     17,90 €
ISBN:    9783789132186 oder ab Oktober 2011 alle drei Bände in einem Schuber für 39,95 €!

Hier die Titel der Fortsetzungen:
2) Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
3) Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Der Link zur Leseprobe

Hier Informationen zur Autorin oder zur Panem-Reihe ^^

Kommentare:

  1. Tolle Rezi ;)
    Ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch auf der Welt, der die Bücher noch nicht gelesen hat :D
    Asche auf mein Haupt!
    Liebe Grüße,
    Lisa :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab sie auch schon gelesen und will mir unbedingt ansehen, wie sie das in einem Film umsetzten.

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  3. Ja, darauf bin ich auch schon gespannt *.*

    AntwortenLöschen
  4. also wer das nicht kennt sollte schleunigst in eine bücherei rennen und es sich bestellen!
    Bevor der Film rauskommt^^

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich bin ganz deiner Meinung: 5/5 Punkten! WOW!
    Ich habe eben die letzten Seiten von Panem 03. gelesen ... dazu muss ich sagen dass ich 02 + den großteil von 03 am Wochenende verschlungen habe, du siehst also, dass es sich lohnt schnell weiter zu lesen.

    :D

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Ich mochte Cinna auch sehr gerne :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...