Sonntag, 25. September 2011

Firelight - Brennender Kuss von Sophie Jordan



Inhalt:

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein – denn Will ist ein Drachenjäger …

(Quelle: http://www.loewe-verlag.de/titel/titel-13268_brennender_kuss.html)

Meine Meinung:

Dieses Buch fasziniert mich total. Ich brauchte nicht sehr lange und hatte es in einem Rutsch fertig gelesen. Da wären zuerst die Drakis. Die Idee, das Drachen sich in Menschen (oder umgekehrt) verwandeln, fand ich schon genial. Besonders die Verwandlung von Jacinda gefällt mir, hier ein kleiner Abschnitt dazu:

...Dann spüre ich das vertraute Ziehen in der Brust, während meine menschliche Hülle schmilzt und sich auflöst, um von meiner viel dickeren Drakihaut ersetzt zu werden.
Mein Gesicht wird kantiger, die Wangenknochen bekommen mehr Kontur, werden spitzer und dehnen sich. Während meine Nase eine neue Form annimmt und kleine Höcker sich abzeichnen, verändert sich auch mein Atem. Alle meine Gliedmaßen werden lockerer und länger. Es fühlt sich gut an, wie meine Knochen sich strecken. Voller Vorfreude hebe ich den Kopf und blicke in den Himmel, zu den Wolken. Ich sehe sie, als würde ich bereits durch sie hindurchgleiten - fast kann ich ihren kühlen, feuchten Kuss schon spüren.
Diesmal geht es sehr schnell - es ist vielleicht eine meiner schnellsten Verwandlungen überhaupt... Mir wachsen hauchzarte Flügel, die ein bisschen länger als mein Rücken sind, bis sie schließlich ihre volle Weite entfalten. Mit einem leisen Wispern recken sie sich in die Luft - als würden auch sie seufzen. Als würden auch sie sich nach Erlösung sehnen. Nach Freiheit...

Man hat das Gefühl dabei zu sein, in dieser fantastischen Welt von Sophie Jordan. Auch die Liebe zwischen Jacinda und Will, wird wundervoll beschrieben, obwohl sie vollkommen falsch ist, weil Will ein Drachenjäger ist und Jacinda eben die Beute. Man bangt und hofft das alles Gut wird (bin so ein notorischer Happy-End leser ^^), aber es kommen immer wieder neue Personen dazwischen, wie z. B. Xander und Angus (die Cousins von Will), Cassian (der angebliche Verlobte von Jacinda), Brooklyn (die Oberzicke) usw. Und das grausamste an dem Buch ist das Ende, weil es mitten in der Geschichte aufhört :'( Einfach grauenvoll, aber dafür ist die Freude auf eine Fortsetzung um so größer =)

Hier noch ein Link zu der Fan-Seite :)
http://www.firelightfans.de/

Für alle die nicht warten können, erscheint die Fortsetzung von Firelight (Vanish) schon in diesem Jahr auf Englisch ^^ Mehr Informationen dazu findet ihr unter:
http://www.sophiejordan.net/ya/books.html



Punkte:
5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Loewe Verlag
Preis:     17,95 €
ISBN:    978-3785570456

Kommentare:

  1. Scheinst das Buch richtig zu mögen da dein profilbild von firelight ist

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs immer noch nicht gelesen :/ Ich schleiche jedes Mal im Thalia drum herum - und nehme es am Ende doch nicht mit -.-'
    Sollte ich mal ändern, wies aussieht :D
    Tolle Rezi :)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Jep, mein Lieblingsbuch ^^ Buch total süchtig danach +.+

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe dises Buch <3
    Echt tolle Rezi
    Nur schade, dass das Buch jetzt erst auf Englisch erscheint und nicht auf Deutsch

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...