Sonntag, 25. September 2011

Godspeed - Die Reise beginnt von Beth Revis


Inhalt:
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden – 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?

Meine Meinung:
Zu Beginn des Buches werden Amy und ihre Eltern für die Reise eingefroren. Die genaue Beschreibung des einfrierens will ich euch ersparen, weil es doch ziemlich eklig war. Lest es selbst nach =)... Amys Mutter ist Gentechnikerin und soll auf dem neuen Planeten nach Pflanzen und sonstigen Dinge die wichtig für das Überleben auf dem neuen Planeten ist. Amys Vater ist ein Ranghöher Offizier beim Militär und hatte sich ebenfalls für die Reise verpflichtet und Amy?

Amy ist eigentlich unwichtig für die Mission, aber wurde trotzdem von ihren Eltern gefragt ob sie mit kommen möchte. So ganz kann sie sich nicht von ihrem alten Leben auf der Erde abkapseln, doch ihre Eltern möchte sie nicht loslassen. Als der Zeitpunkt kommt, in dem sie eingefroren wird, hat sie nicht geahnt, was es für ihren Körper und Geist heißt eingesperrt und ohne Regung da zu liegen. Wie lebendig begraben liegt sie in ihrer Eiskapsel und hört noch zu letzt, das es nicht nur 300 Jahre sein werden, die sie im gefrorenen Zustand ist, sondern 301 Jahre! Was soll das heißen? Amy ist verzweifelt und möchte alles rückgängig machen. Es war nicht abgesprochen das sie ein Jahr länger, wie tot daliegt...

... Ich bin Eis. ...

... Ich will mein Jahr wiederhaben. ...

Ein paar Jahrhunderte später lebt Junior auf der Godspeed. Junior ist anders als die Leute auf der Godspeed. Er widersetzt sich gegen alles was der Älteste sagt. Wieso? Junior soll der nächste Älteste auf der Godspeed werden und wird vom Ältesten ausgebildet. Nicht immer auf die sanfteste Methode, denn der Älteste ist alt und hat nicht wirklich Lust sich um Junior zu kümmern, aber da der letzte Junior gestorben ist, muss er wohl oder übel in den sauren Apfel beißen. Der Älteste kann man als Anführer der Godspeed nennen, aber mir kam er mehr wie ein Tyrann vor -.-

Junior hasst das Leben auf dem Schiff, die Enge macht ihn fast Wahnsinnig, besonders die Menschen, regen ihn auf. Ihre widerspruchslose Gehorsamkeit, gehen ihm gewaltig auf den Senkel! Um auf andere Gedanken zu kommen, wird er wird vom Ältesten beauftragt, seine Studien im Archiv des Schiffs weiterzuführen. Im Archiv wird er von Orion, der Archivar, drauf aufmerksam gemacht, das es noch ältere Baupläne vom Schiff gibt und einige der Stellen nicht mehr auf den neueren Plänen eingezeichnet gibt. Was soll das heißen es gibt noch eine weitere Ebene auf dem Schiff?, denkt sich Junior und will sofort den Grund danach herausfinden.

Junior kommt es merkwürdig vor, das es so viele einzelne Kabinen gibt, die scheinbar unbewohnbar sind. Doch gleich darauf entdeckt er etwas was er nicht damit gerechnet hätte. Es liegen Menschen in eingefrorenen Glassärgen! Geschockt und gleichzeitig fasziniert schaut er sich um und entdeckt schließlich das Mädchen mit den Sonnenuntergangshaar, Amy. Sofort fühlt sich Junior zu diesem Mädchen hingezogen, aber er muss enttäuscht feststellen das sie schläft und nicht so schnell aufwachen wird.

... Es ist ihr Haar, das mich anzieht. Es ist so rot.
Ich berühre das Glas, in dem sie liegt, und merke erst jetzt, wie kalt es ist. Mein Atem bildet weiße Wölkchen. Meine Fingerspitzen bleiben am Glas haften. Ich lege die Hand oben auf den Glaskasten, über ihr Herz. Verglichen mit ihrer schimmernden Haut ist meine ein dunkler Schatten. ...

Blöd ist nur das er gleich darauf vom Ältesten erwischt wird und den Ort verlassen muss. Das Mädchen aber geht nicht mehr aus seinem Kopf raus und er will sie wieder sehen. Aber das es sehr bald sein könnte, hätte Junior nicht geahnt, denn das Mädchen, Amy, wurde erweckt!

Amy muss die grausame Wahrheit erleben, das ihre Eltern noch eingefroren sind und erst in fünfzig Jahren geweckt werden. Als auch noch ein Mörder auf dem Schiff die Runde läuft, wird es gefährlicher denn je. Der Mörder hat es auf die eingefrorenen Menschen abgesehen und Amy fürchtet um das Leben ihrer Eltern. Auch andere Dinge beschäftigen sie, wie z.B. die Verhaltensweise der Menschen, die wie eingezogene Puppen auf dem Schiff laufen oder die Geheimnisse, die der Älteste vor der gesamte Mannschaft hat und ihnen immer wieder Lügen auftischt und seine seltsamen Tätigkeiten im Labor. Was zum Teufel macht er da???

Das Buch ist einfach nur genial! Am Anfang hab ich mich geekelt, aber danach war ich total gefesselt *.* Es ist in zwei Perspektiven geschrieben, Amy und Junior . Man erfährt somit sehr viel von den Hauptpersonen, dadurch werden sie dem Leser sehr sympathisch. ♥
Bei der Geschichte wurde ich öfters Überrascht und konnte nicht wirklich vorhersehen, was als nächstes kam, dies ist der Autorin sehr gut gelungen ^^ Das Buch verleitet einen auch zum Nachdenken, besonders im Hinblick auf die vielen Genmanipulationen der Godspeed. Ich hab mich immer wieder gefragt, ob das auch bei uns in 300 Jahren so sein könnte?! Ob es OK ist, das Erbgut eines Menschen umzuändern, das Wissenschaftler Gott spielen dürfen!!! Die Frage lässt mich einfach nicht los, ich kann es nicht erklären warum >.< Aber es ist ziemlich verstörend, oder?!
Abschließend kann ich nur sagen, das es ein gelungener Auftakt ist und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung, denn einige Fragen sind offen geblieben (möchte die hier nicht aufzählen, sonst verrate ich zu viel ^^), die man doch ganz gerne beantwortet bekommen möchte :) Ein Buch das jeden Cent wert ist und hier meine Punktevergabe dazu ;)

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag: Dressler Verlag
Preis: 19,95 €
ISBN: 978-3-7915-1676-9

Hier findet ihr mehr Infos zur Autorin und zum Reihe (da gibt es die total coole Zeichnung zum Schiff) ^^

Und Godspeed ist auch gleichzeitig für den Monat September 2011, mein "Buch des Monats" ^^

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, tolle Rezi!
    Aber irgendwie interessiert mich die Thematik des Buches nicht so - muss ich wohl nochmal drüber nachdenken, ob ich es kaufe oder nicht ;)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Rezi!! ich wollte mir das Buch eh bald mal ausleihen, und bin jetzt umso gespannter dank deiner tollen Rezi :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch auch schon gelesen. Muss sagen, dass es mal etwas neues, erfrischend Anderes ist.

    Alles Liebe
    Caro. ☻

    AntwortenLöschen
  4. Ja das stimmt Caro ^^ Ich kann es bis jetzt mit keinem anderen Buch vergleichen =)

    Gruß Hanna :*

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Rezi!
    Noch ein Buch das ich demnöchst mal lesen sollte...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...