Dienstag, 6. September 2011

Stravaganza - Stadt der Masken von Mary Hoffman


Inhalt:
Als Lucien von seinem Vater ein altes, marmoriertes Notizbuch bekommt, ahnt er nicht, was für ein Geheimnis sich hinter diesem Geschenk verbirgt. Er schläft mit dem Buch in der Hand ein und wacht in einer seltsamen Stadt auf, die wie Venedig aussieht und doch ganz anders ist. Lucien ist in Bellezza gelandet, einer schillernden Wasserstadt im 16. Jahrhundert. Doch der schöne Schein trügt: In den engen und verwirrenden Gassen der Stadt treiben politische Spione und gedungene Mörder ihr Unwesen. Rinaldo di Chimici, der Botschafter des mächtigen Stadtstaats Remora, plant einen Anschlag auf die schöne Herzogin von Bellezza, um die Herrschaft über die Wasserstadt an sich zu reißen. Schneller, als ihm lieb ist, wird Lucien in diese Intrigen verwickelt und plötzlich wird er selbst zur Zielscheibe der Verschwörer...

Meine Meinung:
Lucien ist sterbenskrank und liegt im Krankenhaus. Durch seine Krebserkrankung, ist er so geschwächt das er sich nicht mehr alleine auf den Beinen halten kann. Eines Tages bringt ihm sein Vater ein Notizbuch mit, gegen die langweile im Krankenhaus. Wenig interessiert blättert Lucien darin herum und schläft darauf bald damit ein.

Als er aufwacht ist er nicht mehr im heutigen England, sondern im 17. Jahrhundert von Bellezza (hat eine Ähnlichkeit mit Venedig)! Und das unglaublichste überhaupt, Lucien ist kerngesund und hat keinerlei Schmerzen mehr! Fassungslos irrt er zunächst durch die Gassen von Bellezza und kann es kaum glauben das es ihm gut.

Aber schnell merkt er, dass eine Sache nicht mit ihm stimmt und zwar das sein Körper keinen Schatten wirft! Und nicht nur ihm ist es aufgefallen sondern auch anderen Personen die Lucien teils etwas gutes, teil etwas böses antun wollen. Gottseidank läuft er zuerst dem Wissenschaftler Rodolfo über den Weg. Rodolfo erklärt Lucien auch gleich wieso er keinen Schatten hat!

Es liegt daran das Lucien ein Stravagante ist, d. h. er kann durch die Zeit reisen, von der Gegenwart in die Vergangenheit, aber nur für eine befristete Zeit, denn wenn er nicht rechtzeitig zurück in seinen Körper kehrt, stirbt sein Körper in der Gegenwart und Lucien ist für immer in der Vergangenheit gefangen!

Da Rodolfo auch am Königshof zu tun hat, lernt Lucien die hübsche Thronerbin Arianna kennen und verliebt sich in ihr (das Interesse liegt auf beider Seiten ^^, zu der Liebesgeschichte will ich nicht zu viel verraten, sonst ist die ganze Spannung weg =))

So zu den bösen Jungs komm ich auch noch :D und zwar sind das die Chimici´s! Die Chimici´s trachten nach den Thron von Bellezza und verüben mehrere Mordanschläge auf Ariannas Mutter Silvia. Dadurch das Lucien diese auch teils verhindert, gerät er ungewollt zwischen den politischen Fronten. Aber was tut man nicht alles für seine große Liebe... =)

Ich liebe diese Reihe *.* Besonders den Schreibstil der Autorin. Mir hat die Beschreibung von Bellezza sehr gefallen, man kam sich so vor, als würde man selbst alles miterleben. Ja ich hab mich mitreisen lassen, ich geb es zu ^^
Der Anfang der Geschichte war schon ein bisschen traurig. Man war genauso deprimiert drauf, wie Lucien selbst, als ihm gesagt wurde das er nicht mehr lang zu leben hat :'( Mein Gott der ist in der Geschichte erst 15 Jahre! Und dann die Hoffnung in Bellezza das es ihm gut geht =) Und wieder die Sorge in der Gegenwart..., man waren das ganz schön viele Gefühlsdramen! Mary Hoffman versteht es, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Die Geschichte lässt auch am Ende einen zum Nachdenken anregen... - hab aus ein bisschen geheult :'( -
Ein Buch das lange in Erinnerung bleibt und nicht so schnell vergessen wird :) und deswegen sieht meine Punktevergabe so aus:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Arena Verlag
Preis:     14, 95 €
ISBN:    978-3401054483

Hier die Fortsetzungen zum Roman:
2. Stravaganza - Stadt der Sterne
3. Stravaganza - Stadt der Blumen
4. Stravaganza - Stadt der Geheimnisse
5. Stravaganza - Stadt der Schiffe (ist noch nicht in Deutschland erschienen!)

Hier findet ihr mehr Infos zur Reihe:

Hier noch die Seite der Autorin:


1 Kommentar:

  1. Bei mir SuBt das so hin XD
    Und schau mal auf meinen Blog *überasch*

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...