Montag, 24. Oktober 2011

Die Eiserne See - Wilde Sehnsucht von Meljean Brook


Inhalt:
Vor neun Jahren befreite der Pirat Rhys Trahaearn das besetzte England und wurde daraufhin in den Adelsstand erhoben. Als von einem Luftschiff eine Leiche auf sein Anwesen abgeworfen wird, nimmt Inspektorin Mina Wentworth die Ermittlungen auf. Der attraktive Herzog übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie aus, aber sie misstraut seinen Absichten. Schon bald muss sich Mina jedoch mit Rhys zusammentun, um England vor einer grausamen Verschwörung zu bewahren …

Meine Meinung:
Eine kurze Erklärung zu der Zeit in der die Hauptpersonen leben! Die Geschichte spielt in England, in der sowohl moderne Technik, als auch Viktorianische Zeitelemente bestehen, wie z.B. die Kleidung, Mentalität, Dampfgetriebene Maschinen, usw. Die Mongolen, bekannt auch als Horden, infizierten einen großen Teil der Menschen mit einem Virus, das sich Naniten nennt. Damit konnten sie die Menschen kontrollieren und wie Puppen durch die Gegend bewegen oder ihre Gefühle unterdrücken. Bei manchen Menschen oder Tieren hatte der Virus eine ganz andere Erzielung bewirkt, als man erwartet hätte. Die Menschen sind zu Zombies und die Tiere in grausame Biester mutiert und jagen Menschen, als auch Tiere. Nur durch die Hilfe von dem Piraten Rhys Trahaearn konnten die Menschen wieder frei sein, in dem er den Kontrollturm in die Luft gejagt hat. Als dank, wurde ihm der Titel Herzog verliehen und gilt seitdem als Held der Nation.

Mina ist in der Zeit der Horden geboren, als diese die Menschen dazu brachten eine Orgie zu veranstalten. Ihre Mutter wurde von Horden vergewaltigt und geschwängert. Deswegen sieht Mina zum Teil aus wie eine Mongolin und muss ständig mit der Gefahr leben, von den englischen Bürgern angegriffen zu werden, weil der Hass der Engländer auf die Mongolen sehr groß ist. Um blaue Flecken, Verletzungen oder Beschimpfungen zu vermeiden, begleitet sie ständig ihr Konstable Newberry, der ein Berg von einem Mann ist um sie zu beschützen und bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Die Story beginnt damit, das Mina auf einem Ball ist, das zu Ehren des Ex-Piraten Rhys Trahaearn, der England gerettet hat, gehalten wird. Nicht lange verweilt sie dort, weil ihr Konstable (Partner), Newberry, sie auch gleich abholt. Warum? Mina ist vom Beruf her Kriminalinspektorin und wird in einem Fall benötigt, den auf dem Grundstück des besagten Helden von England, wurde eine Leiche abgeworfen. Mina nimmt die Ermittlungen auf und untersucht die Leiche gleich vor Ort. Das merkwürdige an dieser Leiche ist, das sie keine einzige andere Verletzungen aufweist, nur der Aufprall auf den Boden, hat das Gesicht zerstört.

So willkommen ist Mina auf dem Grundstück des Herzogs nicht, das merkt sie besonders gleich als dieser sich persönlich auch vorstellt. Rhys Trahaearn ist eine gewaltige Erscheinung. Groß, ein markantes Gesicht und ein Blick, das jeden Feind in die Flucht schlägt und Mina ein bisschen Angst einjagt, das aber sie sich nicht anmerken lässt. Seine anfängliche Distanziertheit legt sich relativ schnell und er zeigt größeres Interesse an Mina, als ihr liebt ist. Vielleicht liegt es auch daran das sie zu Hälfte Hordenblut in sich trägt?! Mina kann es sich nicht so richtig erklären, aber ab dem Zeitpunkt taucht der Herzog immer da auf, wo auch Mina hingeht.

Für Mina gilt es jetzt nicht nur die Identität des Toten herauszubekommen, sondern auch einen weiteren Mord aufzuklären. Bald darauf erreicht sie auch die Nachricht, dass das Luftschiff die Marco´s Terror, auf der ihr jüngerer Bruder Andrew ist, gekapert wurde. Schnell hängt sich auch Rhys an ihre Fersen, den die Marco´s Terror war sein Schiff, mit dem er früher die See unsicher machte und nach dem er die Piratarie aufgeben hat, musste er sie an die Marine abgeben. Für Rhys ist es immer noch SEIN Schiff und er fühlt sich verpflichtet es zurück zu erobern. Den was ihm einmal gehört hat, bleibt auch SEINS! Ihm gelingt es auch Mina von ihren Pflichten gegenüber der Polizei zu befreien, damit sie das Schiff zurückholen können. Das ist die offizielle Version, aber die inoffiziell ist, das Mina unbedingt mitkommen wollte, weil sie sich wahnsinnige Sorgen um ihrem Bruder macht.
Mina und Rhys ahnen allmählich, das noch mehr hinter dem verschwinden des Schiffs liegt und geraten in einem Komplott, das nicht nur ihr Leben gefährdet, sondern auch gesamt England!

Am Anfang war ich komplett verwirrt, obwohl ich das Buch in einem Rutsch durch hatte. Warum? Weil man direkt in die Handlung reingeschmießen wird und erst mal mit den vielen Informationen und neuen Personen klar kommen muss. Die Story ist aus zwei Sichten geschrieben, aus Minas und Rhys. So wirkt die ganze Handlung noch lebendiger und interessanter. Mir persönlich hat der Charaktere Rhys und Scarsdales am besten gefallen. Rhys wird zwar als arroganter Macho beschrieben, aber als er ziemlich schnell zu dem Entschluss gekommen ist, das er ohne Mina nicht leben kann, war ich hin und weg ♥.♥ Und Scarsdale ist einfach nur genial ^^ Durch ihm hatte die Geschichte doch meist einen lockeren und humorvollen Ton bekommen =) Mina gefiel mir nicht so gut. Ihre ständigen selbstzweifel gingen mir so am Ende tierisch auf die Nerven und dadurch kam sie eher weinerlich rüber. Die ganze Geschichte mit dem Horden und Engländer hab ich zwar immer noch nicht so kapiert, aber ich hoffe ich konnte es einiger Maßen verständlich erklären :') Diesen Roman kann man nicht wirklich in ein Genre einordnen! Er hat sowohl historische, fantastische, abenteuerliche, als auch science fiction Elemente drin und deswegen finde ich die Bezeichnung Steampunk vom Verlag sehr passend dazu. Was mich so zum Ende hin gestört hat, war das die Geschichte teils nur noch aus erotischen Szenen bestand und somit die tatsächliche Handlung in den Hintergrund rückte. Meiner Meinung nach wäre hier weniger, mehr gewesen :P Trotzdem fand ich die Idee des Romans super und sehr unterhaltsam zum lesen, deswegen sieht meine Punktevergabe so aus =)

4 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Lyx-Egmont Verlag
Preis:     9,99 €
ISBN:    978-3-8025-8606-4

Der Link zur Leseprobe und hier noch weitere Infos zur Autorin und der Homepage ^^

Ein herzliches Dankeschön an lovelybooks.de, das ich als Testleserin, dieses Exemplar lesen durfte ♥

Kommentare:

  1. Bist du auch auf lovelybooks.de? ^^ Wenn ja, die machen immer wieder Leserunden und verlosen das Buch =) Schreib einfach zu der passenden Leserunde ein Kommentar, das du gerne mitmachen willst und weshalb :') Bei manche Leserunden wird die ne kleine Aufgabe erteilt,... =) Probiers mal aus, macht total viel spaß und die leute sind auch cool drauf ^^

    AntwortenLöschen
  2. ist das kostenlos? (sorry wenn das ne dumme frage ist). Ich kenn mich nicht so aus und ich habe mich als Testleserin Beworben bei Die Alchemistin von Kai Meyer

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Info! Vielleicht werden wir beide Testleserinen!!! (Und ich habe Kai Meyer eine Nachricht geschrieben ob er mir ein Interview gibt! Wenn du Fragen an ihm hast schick mir die Frage und ich leite sie weiter naja wenn er das interview annimmt

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt echt super. Du hast dir viel Mühe bei der Rezi gegeben. Und das buch rückt noch weiter nach oben auf meiner Merkliste.

    AntwortenLöschen
  5. @Leseengels Bücherblog: Danke ^^ Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und es liest sich wirklich gut :')...

    AntwortenLöschen
  6. Hei :) Dein Blog ist richtig toll, gefällt mir echt gut und bin gleich mal Leser geworden :) Vllt guckst du auch mal bei mir vorbei, bin neu und regelmäßige Leser sind immer willkommen ^^ www.un-bon-livre.blogspot.com :)*

    AntwortenLöschen
  7. Haaaaach, dieses Buch ist seit vorhin auf meiner Wunschliste. LYX hat mich auf Facebook mir all den schönen Zitaten ganz kirre gemacht. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Mich auch, deswegen hatte ich es schnell am Wochenende durchgelesen =) Nimmer lange, dann hast du es bald auch in der Hand ^^

    AntwortenLöschen
  9. das klingt ja wirklich ganz toll :)
    muss ich direkt mal auf meine wunschliste setzten!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne und ausführliche Rezension. Das Buch klingt jedenfalls sehr interessant. Werd ich mir mal auf die Wunschliste setzen!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...