Mittwoch, 26. Oktober 2011

Die Gilde der schwarzen Magier - Die Rebellin von Trudi Canavan


Inhalt:
Jedes Jahr zieht die Gilde der schwarzen Magier durch Imardin, um Bettler und Straßenkinder aus der Stadt zu jagen. Wütend wirft Sonea, das Bettlermädchen, einen Stein – und verletzt dadurch ein Mitglied der Gilde. Was die Gilde schon lange befürchtet hat, ist eingetreten: Es gibt jemanden mit magischen Kräften – außerhalb ihrer Reihen. Sie muss gefunden werden. Um jeden Preis. Sonea läuft um ihr Leben …

Meine Meinung:
Sonea lebt in ärmlichen Verhältnissen bei ihrer Tante, weil ihre Eltern Tod sind. Sie hegt einen großen Groll gegen die Magier. Wieso? Einmal im Jahr veranlasst der König, die die Gilde der schwarzen Magier dazu, die Straßen von Bettlern oder anderem Gesindel zu befreien, in dem sie eine Jagd veranstalten. Dabei sind die Magier durch ein undruchdringliches Schild geschützt, falls der Pöbel sie mit Gegenständen bewerfen sollte. Sonea geratet eines Tages in einer solchen "Säuberung" und wirft aus Wut einen Stein auf die Barriere der Magier, dabei geschieht etwas unglaubliches! Sonea gelingt es das Schild der Magier zu zerstören und ein Magier wird verletzt...

Geschockt über ihre Tat, verschwindet sie so schnell wir möglich und wäre beinah in die Hände der Wachen gelandet. Nur mit Hilfe ihres Sandkastenfreund Ceryni und seiner Räuberbande, gelingt ihr die Flucht. Die Magier müssen einsehen, dass es auch außerhalb der Gilde Menschen gibt, die Magie bewirken können und müssen rasch die Suche nach der Person machen die den Stein geworfen hat. Warum? Menschen die neu ihre magischen Fähigkeiten entwickeln, können sich und andere Mitmenschen verletzen oder sogar töten, weil ihre Magie noch nicht gebändigt ist und diese sie nicht kontrollieren können!

Währenddessen nehmen die Diebe, Sonea mit freudigen Armen auf, unter der Voraussetzung, das sie ihre magischen Fähigkeiten für ihre Zwecke einsetzt. Dieser kleiner Haken für ihren Schutz, wird Sonea bald zu einem gewaltigen Problem, weil sie nicht so recht weiß, wie sie ihre Magie einsetzen soll. Schlimmer wird es, als ihre Magie unkontrolliert aus ihr ausbricht und Dinge in Brand setzt. Sonea steht vor einer Entscheidung, entweder stellt sie sich der Gilde oder sie wird von ihrer eigenen Magie verzerrt und bringt all ihre Freunde in Gefahr...

Ein meisterhafter Auftakt einer Trilogie in Richtung High-Fantasy +.+
Das Buch ist aus mehreren Sichten geschrieben und man erfährt immer ein bisschen mehr über jeden einzelnen Charakter und somit fällt auch der Einstieg in die Handlung einfacher. Eine bildliche Darstellung von Imardin erhält man sowohl von einer eingezeichneten Karte im Buch, als auch von der Beschreibung der Autorin her ^^ Die Spannung baut sich langsam auf und man will gar nicht mehr aufhören mit dem lesen >.< Für das Buch hab ich nur zwei Tage gebraucht, (eigentlich eher nur einen Tag, wenn man die Zeit zusammenrechnet :'))  und bin vollauf begeistert. Ich hatte es mir aus der Bibliothek entliehen und wusste aus Zufall, das die Fortsetzungen noch Verfügbar waren. Ihr könnt euch schon vorstellen, wie ich am nächsten Tag in die Bibliothek reingestürmt bin... =) Das Buch kann ich nur jeden wärmstens empfehlen, ansonsten lässt man sich eine tolle Story entgehen ;) Meine Punktevergabe:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  cbt Verlag
Preis:    9,95 €
ISBN:   978-3-570-30328-3

Fortsetzungen zur Reihe:
2) Die Gilde der schwarzen Magier - Die Novizin
3) Die Gilde der schwarzen Magier - Die Meisterin

Vorgeschichte zur Gilde der schwarzen Magier:
1) Magie

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin und der Hompage =) 

Kommentare:

  1. Da kann ich dir nur beipflichten. Die Trilogie ist echt super! Band 2 und 3 sind sogar noch besser :)

    AntwortenLöschen
  2. Denen würde ich sogar 1000 Punkte vergeben ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hab ne FRAGEEEE :D
    We bekomme ich auf der Site die Bilder schön untereinander ohne Trennstrich?
    Dort bei Thalia .. ;D

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Rezension.
    Ich hab das Buch noch nicht gelesen, sollte das aber wirklich bald mal tun...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...