Freitag, 4. November 2011

Arkadien brennt von Kai Meyer


Inhalt:
Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Blutfehden zwischen Mafiaclans. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend Abstand zu den Ereignissen auf Sizilien. Auf den Spuren ihres alten Lebens reist sie zurück nach New York. Aber auch dort kommt sie nicht zur Ruhe. Die mächtigen Stellvertreter der amerikanischen Clans erwarten sie bereits. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...
(Quelle: http://www.carlsen.de/web/junge-erwachsene/fantasy/buch?tn=158202 )

Meine Meinung:
Eigentlich hatte Rosa das Ziel, mit ihrer Reise nach Sizilien alles hinter sich zulassen, aber die Ereignisse von New York holen sie ein und nur mit Alessandros Hilfe, konnte sie sich vor den Carnevares retten. Was blieb war nur der Schock, das ein Teil ihrer Familie dabei umgekommen ist und die Garantie, das sie ab jetzt das Oberhaupt der Alcantaras ist. Eine so große Verantwortung, wollte Rosa nicht, aber die Neugier über die Geheimnisse ihrer Familie lassen sie nicht mehr los. Um ihre Neugier zu stillen und Antworten auf ihre Fragen zu bekommen, übernimmt sie das Ruder.

Um ihre Taten folgezuleisten, reist sie zurück nach New York um ihre Mutter zu bitten, ihr bei den Antworten zu helfen. Nur blöd das sie genau in die Hände der Carnevares fällt, von denen ein Teil auch in New York lebt. Mit knapper Not und unerwarteter Hilfe, kann sie sich aus einer Menschenjagd befreien und flüchtet wieder nach Sizilien zurück. Rosas leben wird nicht nur von den Carnevaras bedroht, sondern auch aus den Reihen der Alcantaras, die ihre Chance sehen, sie vom Thron zu stürzen und die Geschäfte an sich reißen zu können. Rosa muss um ihren Platz in der Rangordnung kämpfen und auch um die Liebe zu Alessandro, denn ein Video lässt ihn nicht in einem guten Licht dastehen. Man hat fast den Verdacht, das Alessandro für die vergangenen Ereignisse verantwortlich ist...

Nichts desto Trotz, braucht Rosa Alessandros Unterstützung, den neue Rätsel um ihren "toten" Vater sind aufgetaucht. Könnte es sein das er in zwielichtige Geschäfte in Verbindung stand? Rosa kann das kaum glauben und geht dem Grund nach! Und wer oder was zum Teufel ist TABULA? Ständig taucht überall dieses Wort auf, aber nicht im guten Sinne, eher eine Bedrohung für alle Wandler. Welche Bedeutung haben die Legende um König Lykaon und der Arkadier mit den Familien von Rosa und Alessandro zu tun???

Hach das Buch ist genauso spannend wie sein Vorgänger *.* Ich liebe die ganze Mafia-/Gestandwandler-Handlung ♥ Zwar gab es einen kurzen durchzieher, aber gelesen war es auch ganz schnell =) Man ist so richtig in der Geschichte drin, das man jeden Satz in sich aufsaugt, als bräuchte man es zum überleben. Auch die romantischen Szenen zwischen Rosa und Alessandro lassen den (weiblichen ^^) Leser davon schwärmen, wie schön die Liebe der beiden ist und das Alessandro einfach ein toller Typ ist ♥.♥ Zur unserer Verteidigung (das bezieht sich auf alle Frauen), das Buch hat ein Mann geschrieben!!! Wenn sich die männlichen Leser beschweren/meckern wollen, dann bitte bei ihm :P Als kleiner Trost für euch, die restlichen Handlungen bestehen doch aus blutigen oder Actionreichen Szenen und so kommt auch ihr nicht zu kurz bei diesem Band =) Meine Punktevergabe:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Carlsen Verlag
Preis:     19,90 €
ISBN:    978-3-551-58202-7

Fortsetzungen:
1.) Arkadien erwacht
2.) Arkadien brennt
3.) Arkadien fällt

Der Link zur Leseprobe und hier noch ein paar Infos zum Autor und der Homepage =)

Kommentare:

  1. Hier wartet etwas auf dich! ;) ♥
    http://dreaming-moon.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hey Hanna,
    eine kleine Überraschung für dich! :))
    http://bookaholics-for-life.blogspot.com/
    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...