Mittwoch, 2. November 2011

Arkadien erwacht von Kai Meyer


Inhalt:
Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten - der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist ...
(Quelle: http://www.carlsen.de/web/junge-erwachsene/fantasy/buch?tn=158201 )

Meine Meinung:
Rosa hält es nicht mehr in New York aus und verreist nach Sizilien zu ihrer Tante. Nach den Geschehnissen der letzten Zeit, brauchte Rosa Abstand zu ihrem bisherigen Leben. Auf dem Flughafen begegnet sie einen Jungen, der genauso wie sie nach Sizilien reist. Eigentlich ist sie von seiner Erscheinung ein bisschen eingeschüchtert, weil er so unglaublich gut aussieht, doch trotzdem will sie sich nichts anmerken lassen und blockt alle seine Unterhaltungen ab und zeigt ihm die kalte Schulter.

In Sizilien angekommen wird sie auch gleich von einer Limousine mit Chauffeur abgeholt und kommt sich wie in einem  Mafia-Streifen vor. An ihrem neuem Heim angekommen, der sich als eine Villa entpuppt, wird sie auch gleich von ihrer Tante und Schwester begrüßt. Um sie auf das Leben in Sizilien vorzubereiten, warnt man sie vor der Familie Carnevares und besonders vor dem Spross des Familienoberhauptes, Alessandro. Warum? Rosas und Alessandros Familien sind seid Ewigkeiten verfeindet und eine Verbindung zu den Carnevares würde folglich zu einem Familien- und Bandenkrieg führen.

Für Rosa anfangs nichts bedeutendes, doch in der kurzen Zeit in dem Alessandro die Villa der Alcantaras mehrmals aus verschiedenen Gründen oder Absichten aufsucht, fühlt sie sich zu mal immer näher zu ihm hingezogen. Obwohl Rosa sich allmählich in Alessandro verliebt, fürchtet sie ihn auch sogleich. Den Alessandro umgibt eine gefährliche und fast raubtierhafte Ausstrahlung, die Rosa sowohl anzieht, als auch sie in Angst versetzt. Durch ihre starken Gefühlswechsel beginnt auch Rosa sich zu verändern und zwar im wortwörtlichen Sinne!!! Ihr einzigster Halt bleibt nur Alessandro, der mehr und mehr zu ihrem Verbündeten und Geliebten wird. Alles wäre Perfekt, nur die Familien und die bestehende Feindschaft zwischen ihnen, bringen die beiden in große Bedrängnis und somit auch in Gefahr...

Arkadien erwacht ist eine super Mischung aus Fantasy- und Mafia-Elementen. Im Internet (amazon.de) bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und konnte es kaum erwarten es zu lesen. Was mich am meisten interessiert hat, war der Ort der Handlung, da ich sehr viele italienische Freunde aus Sizilien habe, war ich so richtig gespannt, wie der Verlauf der Geschichte sein wird. Und da ich eh ein Fan von Mafiosi-Geschichten bin (Der Pate ^^) gab es bei mir dann keinen Halt mehr *.* Dadurch das der Autor auch die geschichtlichen Mythologie zur Arkadien und dem König Lykaon, (der Zeus ein Menschenopfer zum Mahl servierte, und von ihm dann verflucht und anschließend in ein Wolf verwandelt wurde) bekam die ganze Handlung einen weiteren interessanten und spannenden Punkt. Auch die Liebe zwischen Rosa und Alessandro, hat mich ein bisschen an Romeo und Julia erinnert ;) aber das hat die Handlung nicht abgewertet, eher die romantische Einlage in dem Roman besser zur Geltung gebracht. Für mich ein genialer Auftakt zur Reihe und eine Empfehlung für jeden :')
Meine Punktevergabe:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Carlsen Verlag
Preis:     19,90 €
ISBN:    978-3-551-58201-0

Fortsetzungen zum Buch:
2.) Arkadien brennt
3.) Arkadien fällt

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zum Autor und seiner Homepage =) 

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezension! Das Buch ist schon lange auf meiner Wunschlist :)
    Liebste Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...