Montag, 14. November 2011

Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness


Inhalt:
Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als Diana in der altehrwürdigen Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken – wenn nötig mit Gewalt. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr eigenes Leben …
(Quelle: http://www.randomhouse.de/Buch/Die-Seelen-der-Nacht-Roman/Deborah-Harkness/e340908.rhd )

Meine Meinung:
Nie hätte Diana gedacht, das sie durch ein Manuskript über Alchemie, eine Welle von Hysterie in Gang gesetzt hätte. Wie das alles begann? Diana Bishop ist Professorin in Oxford und brauchte alte Manuskripte über die Alchemie, aus den vergangenen Jahrhunderten für ihre Forschungsarbeit. Was keiner in ihrer Umgebung ahnt, dass Diana eine Hexe ist und ihre magische Begabung strikt verweigert, weil vor Jahren ihre Eltern ermordet wurden und die Magie daran Schuld war! Seitdem benutzt sie ihre Magie nur in den seltesten Fälle, wie z. B. als sie ein altes Manuskript, das mit einem Bann belegt war, unbewusst gelöst hat. Es war nicht irgendein unbedeutendes Manuskript, sondern Ashmole 782! Ashmole 782, gilt seit 150 Jahren als verschollen und ist für die mystische Welt, ein Buch von sehr großer Bedeutung, weil wer es in der Hand hält, besitzt über große Macht und damit über alle anderen Wesen.

Um die Macht die vom Manuskript zu widerstehen und ihr Versprechen keine Magie zu benutzen, händigt sie es zurück und verschwindet fluchtartig aus der Bodelain Bibliothek. Seit diesem Zeitpunkt wird sie von Hexen, Vampiren und Dämonen auf Schritt und Tritt verfolgt und mit Argusaugen bewacht. Nur einer traut sich in ihrer Nähe und zwar Matthew Clairmont, Professor für Biochemie, Gehirnforscher, Arzt und zu guter letzt ein Vampir! Am Anfang besteht Matthew Interesse darin, Diana Informationen über Ashmole 782 zu entlocken, aber keiner hat ihn darauf vorbereitet, wie heftig seine Gefühle für Diana reagieren und somit sein Beschützerinstinkt vom neuen zum Leben erwacht! Matthew schirmt Diana vor den anderen ab und zieht damit den Groll auf sich und ein Verbot, das vor Jahren von der Kongregation, das ist ein Rat, je aus drei Mitgliedern der verschiedenen Rassen (Vampir, Hexe und Dämon) zusammengestellt, um den wackligen Frieden zu wahren. Hier lautet eins der Gesetze, das unterschiedliche Rassen, sich nicht miteinander vermischen dürfen und dass Diana und Matthew getrost ignorieren, was wiederum dazu führt, das für die beiden Gefahr besteht.

Eigentlich schmeißt sich Diana nicht sofort an Matthews Hals, eher wirft sie ihm giftige Blicke zu und verflucht ihn, das er sich in ihr Leben einmischt. Aber als die Drohungen von Seiten ihrer eigenen Leuten immer häufiger werden, sieht sie in Matthew, einen Fels in der Brandung und sucht seine Nähe öfters, weil er es nur schafft ihre Panikattacken zu besänftigen, die seit der Entdeckung von Ashmole 782 immer mehr auftauchen und ihre Magie unkontrolliert aus ihr ausbricht, die nicht nur ihre Mitmenschen in Gefahr bringt, sondern auch Diana selbst. Die Beziehung der beiden, handelt sich schon Feinde ein, aber der Unmut der Geschöpfe wird noch größer, als sie herausfinden, das Diana noch größer Fähigkeiten entwickelt, die eigentlich keine einzige Hexe selbst besitzen darf! Die vorher netten Hexen in ihrer Umgebung machen eine Kehrtwendung und plötzlich muss Diana um ihr Leben und das Geheimnis ihrer Blutlinie kämpfen!

Ein Buch das mich vom ersten Moment an, in den Bann gezogen hat *.* Ich muss schon sagen, dass das Buch ziemlich schwer ist, also ich meine vom Gewicht her und mit den ca. 800 Seiten nicht sehr schnell durch zu kriegen ist. Aber das stört überhaupt nicht vom Inhalt her, den der war reinstes Lesevergnügen ♥ Ich konnte hier nicht alle Charaktere aufzählen, weil so viele in der Geschichte auftauchen und zu der ganzen Handlung die extra Schaumkrone aufsetzen. Deswegen habe ich mich nur auf Diana und Matthew beschränkt. Trotz vieler wissenschaftlicher Begriffe und historischer Zeitraffer, war es durchweg spannend und das ist der Autorin überaus super gelungen. Sie hat eigentlich die Geschichte aus Dianas Sicht geschrieben, aber sie wechselt auch die Sichtweise mal zu Matthew, damit der Leser auch Einblick in seine Gedanken bekommt. Man fühlt sich damit näher zu den Hauptpersonen und fiebert dementsprechend mit, wenn die Gefahr größer wird :') Was ich bishin zum Ende nicht wusste war, dass es Fortsetzungen zum Buch geben wird und daraus einen Trilogie werden soll. Da war ich ziemlich überrascht, weil es so plötzlich aufhörte O.O  Und jetzt muss ich bestimmt wieder sssssoooooo lange auf den nächsten Band warten, was ich grässlich finde >.< weil ich doch unbedingt wissen muss wie es weitergeht! Zum Abschluss kann ich nur sagen, lest das Buch unbedingt, ansonsten würdet ihr was verpassen :P Meine Punktevergabe:

5 von 5


Buch kaufen?
Verlag:  Blanvalet Verlag
Preis:     19,99 €
ISBN:    978-3-7645-0391-8

Der Link zur Leseprobe und hier mehr Infos zur Autorin und der Homepage und der englichen Homepage =)

Bis zum 06.12.2011 könnt ihr noch bei einem Gewinnspiel zum Buch teilnehmen ^^

Ein herzliches Dankeschön an den Blanvalet Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar ♥

Kommentare:

  1. ich war auch total begeistert :) ein wirklich tolles Buch!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die tolle Rezension!! :)

    Liebe Grüße aus München vom Blanvalet-Team!

    PS: Wir können den nächsten Band auch kaum erwarten! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Huhuuu :)
    Die Rezi ist SUPER! *-* Klasse, gute Arbeit!
    Das Buch möchte ich auch sooo gerne lesen!! :)

    GLG ♥
    Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, ich hatte gehofft das wäre endlich mal wieder ein Einzelband. Aber damit werde ich leben können. Ich fange das Buch die nächsten Tage an und bin froh, dass ich bisher nur gutes darüber gehört habe. ;)
    Deine Rezension ist übrigens klasse wie immer. :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Danke an alle ♥
    @Jacquy: Das Buch ist wirklich klasse, obwohl man sich ne Sehnenscheidentzündung einholen könnte, weil es so schwer ist XD Wirst du es lieben ♥.♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...