Samstag, 17. Dezember 2011

Biss zum ersten Sonnenstrahl von Stephenie Meyer


Inhalt:
Bree Tanner ist eine der neugeborenen Vampire, die Victoria im dritten Band, "Bis(s) zum Abendrot", zu einem dunklen Zweck erschafft. Bree schildert ihre Reise mit der Armee Neugeborener, die aufgebrochen ist, um Bella Swan und die Cullens zu vernichten ...
Liebe, Furcht und unheilvolle Entscheidungen prägen vom ersten Augenblick an das kurze zweite Leben der Bree Tanner.

Meine Meinung:
Ich möchte bei dieser Rezensionen gleich zur meiner Meinung kommen, weil ich nicht zu viel vom Inhalt verraten möchte ^^ Eigentlich kennt man bei diesem Buch, das Ende schon, aber Stephenie Meyer, schafft es wieder den Leser in seinen Bann zu ziehen, das es einem nicht gelingt das Buch so schnell wieder aus der Hand zu legen *.* Man erfährt weit viel mehr über die Vampirarmee und ihre Lebensverhältnisse, was im dritten Band "Biss zum Abendrot" gefehlt hat oder nur kurz beschrieben wurde. Ich muss gestehen das mir Bree viel sympathischer rüber gekommen ist als Bella, weil sie es viel schwerer hat, gibt sie nicht auf und findet in den unmöglichsten Nöten eine Lösung.

Man muss sich Bree viel kleiner und zierlicher vorstellen, aber sie hat einen Willen und einer Stärke einer Löwen, wie nach dem Motto, "Klein aber Oho" oder "Was dich nicht umbringt, macht dich härter/stärker"! ^^ Am Anfang, als das Buch rausgekommen ist, wollte ich es nicht lesen, weil man ja genau wusste, das Bree am Ende stirbt! Aber GOTTSEIDANK habe ich mich umstimmen lassen und bin echt froh darüber das ich es gelesen hab. Die Ungereimtheiten  zu "Biss zum Abendrot" wurden durch diesen Band alle fortgewischt und man erfährt auch, weshalb Victoria so erbittert dafür gekämpft hat, Bella zu töten. So viel ist Sicher, das nicht nur Laurent (Victorias Geliebter) der Grund dafür war, das Victoria Jagd nach Bella machte, sondern jemand anderes der Drahtzieher ist! Was auch am Ende für Bree, ihr Verhängnis war!

Ich bitte euch lest das Buch, auch wenn man das Ende schon kennt >.< Aber der Inhalt drin, gibt einem mehr Einsicht in den dritten Band der Biss-Reihe, was  außenrum passiert *.*
PS: Eine kurze Liebesbeziehung könnt ihr auch erwarten ^^ Ich sag nur Diego ♥
Meine Punktevergabe:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Carlsen Verlag
Preis:     15,90 €
ISBN:    978-3-551-58200-3

Biss-Reihe:
1) Biss zum Morgengrauen
2) Biss zur Mittagsstunde
3) Biss zum Abendrot
4) Biss zum Ende der Nacht

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin und der Biss-Reihe ^^  

Kommentare:

  1. Ich hab das Buch ... Oh Gott, ich glaube, letztes Jahr im Sommer ... gelesen, auf irgendeiner Fahrt :D Und ich hab am Ende - da haben alle in meinem Zimmer schon geschlafen - & ich habe dann so geheult, als ich gemerkt habe, dass Diego.. Du weißt schon >.<
    & am nächsten Tag hab ich den anderen nur in den Ohren gelegen, von wegen: "Diegooooo! Diego ist tot!"
    Das halten sie mir heute noch vor, aber es war einfach so herzzerreißend >.<

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich war auch total traurig ;_; Diego ist einfach nur toll und dann passiert das mit ihm >.< und Bree tut mir danach einfach nur Leid ;_; Hab das Buch auch vor Ewigkeiten gelesen, hatte aber heute ein Blick auf meinen Regalbrett geworfen und ich musste heute unbedingt eine Rezi dazu schreiben *.*

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, Du steckst mich an. Ich muss das heute Abend (im Bett) unbedingt noch mal lesen! Dann kommen bestimmt wieder die Tränen :')
    Jaa, Diego war schon ein toller Kerl. ♥ Manchmal hab ich ehrlich gedacht, die beiden wären Menschen. & ich hab mittendrin auch zwischendurch gehofft, dass es für beide gut ausgeht, aber naja... :(

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja das schlimme am Ende >.< Man weiß wie es ausgeht ;_;

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand das Buch im Gegensatz zu den anderen wirklich schlecht. Leider.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch noch Skrupel,es zu lesen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...