Sonntag, 25. Dezember 2011

Dark Love von Lia Habel


Inhalt:
Das Jahr 2195: Im Schatten einer neuen Eiszeit ist die Gesellschaft zerfallen, und die Menschen kämpfen gegen lebende Tote. Als die 17-jährige Nora entführt wird, verliebt sie sich ausgerechnet in deren Anführer. Sie erfährt, dass sie das Schicksal aller wenden kann. Doch sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht …

Meine Meinung:
Nach unzähligen Kriegen  und Naturkatastrophen schreiben wir das 2195! Eine Zeit in der dampfegetriebene Kutschen durch die Straßen fahren, holografische Bilder als Wandverzierung dienen, Menschen die unter der Erde leben, weil es keinen Platz mehr auf der Erdoberfläche gibt und auf den gesellschaftlichen Rang einen sehr großen Wert gelegt wird. In dieser Zeit lebt die 17-jährige Nora Dearly und ahnt noch nicht, das sie bald zum Mittelpunkt der Ereignisse wird.

Nachdem vor einem Jahr ihr Vater gestorben ist, findet Nora nur sehr schwer wieder am täglichen Leben teilzunehmen. Als endlich die Ferien beginnen und sie wieder nach Hause fährt, stellt sich sehr schnell raus, das ihre Tante ihr gesamtes Vermögen aufverbraucht hat und versucht sie jetzt unter die Haube zu bringen. Nora lässt sich aber nicht einschüchtern und wehrt sich gegen ihr Tante und deren Heiratsplänen. In manchen Momenten fühlt sich Nora sehr einsam und vermisst sowohl ihre Mutter, die vor neuen Jahren gestorben ist, und ihren Vater schmerzlich. Nur mit ihrer besten Freundin Pamela fühlt sich Nora wohl und sieht in ihr eine Schwester und eine Familie.

Eines Tages als Nora allein im Haus ist, wird sie plötzlich von verwesenden Leichen angegriffen die in ihr Heim einbrechen. Mit allen Mitteln versucht sie diese abscheulichen Wesen zu vernichten, aber ohne Erfolg! Mit knapper Not flüchtet sie auf das Dach und muss zu ihrem Schrecken dort feststellen, das auch eine weitere Gruppe von schwarzgekleideten Personen auf sie wartet. Bevor sie endgültig das Bewusstsein verliert, sieht sie in die Augen des Anführers der schwarzgekleideten und plötzlich trifft sie die Erkenntnis, das sie diese lebenlosen Augen schon einmal gesehen hat und zwar als dieser Mann vor noch nicht allzu langer Zeit versucht hatte sie zu entführen!
Ein paar Stunden vorher lief noch Noras Leben in halbwegs gerade Bahnen und jetzt muss sie mit der nackten Angst der Ungewissheit leben, was man mit ihr in naher Zukunft machen will?!

Dark Love hat mich von der ersten Minute an gefesselt. Wieso? Es lag daran, das die Geschichte aus mehreren Perspektiven geschrieben wurde und man sowohl Noras Sicht, als auch die der anderen Charakteren kennen lernen konnte. Einerseits war es ein bisschen eklig mit den "bösen" Zombies und andererseits überraschend humorvoll und romantisch. Nora hat ein sehr zartes und zerbrechliches Aussehen, aber das täuscht gewaltig, den in ihr steckt eine Powerfrau, die sich sehen lassen kann und beeindruckt immer wieder ihre Mitmenschen in der Umgebung, was mir persönlich sehr gefallen hat, das Nora einen starken Charakter hat. Ihre anfängliche Angst gegen Bram legt sich sehr schnell wieder und die aufbauende Liebe zwischen den beiden, lassen einem das Herz schneller schlagen. Musste ab und zu schmunzeln, wenn Bram immer wieder innerlich vor Glück schreien musste, weil Nora freiwillig seine Hand gehalten hat, das war so süß  XD Ihr denkt euch gerade: "Who is Bram?" O.O! Das werde ich euch aber nicht genauer verraten :P das dürft ihr selber herausfinden, höhö ^^
Ich muss gestehen das ich das Genre "Steampunk" immer mehr fasziniert und lieben lerne ♥.♥ Mir gefällt der Viktorianische Kleidungstil sehr und konnte mir immer wieder bildlich vorstellen wie die Kleidungen der Charaktere aussehen könnten *.* Schade das es nicht Zeitgemäß ist heutzutage so was an zuziehen >.< Bevor ich hier noch ganz abschweife ^^ kann ich euch das Buch mit ruhigem Gewissen nur weiter empfehlen und euch schon jetzt mit einer Fortsetzung der Geschichte beglücken XD Weil das Ende ziemlich offen und auch einige Fragen ungeklärt blieben >.< Meine Punktevergabe:

4,5 von 5 

Buch kaufen?
Verlag:  Piper Verlag
Preis:     15,99 €
ISBN:    978-3-492-70219-5

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin und der Homepage :')

Ein herzliches Dankeschön an den Piper Verlag für die Bereitstellung für dieses Rezensionsexemplar ♥

Kommentare:

  1. The Dark Lover ist baaaaaack :D
    Aber:
    Schöne Rezension :)
    Das Buch liegt gerade in meinem Zimmer.
    Werde es bald lesen.
    Du hast mich jetzt echt ganz gespannt gemacht !
    böse :D

    Lg, Feyza

    AntwortenLöschen
  2. Hanna, ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass sich irgendwo das "R" mit eingeschlichen hat - ist leider nicht der Fall :D

    AntwortenLöschen
  3. Hahahah XD Ne ich hab aufgepasst ;D Obwohl, wäre ein paar mal passiert ^^

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...