Dienstag, 19. Juni 2012

[Wanderbuch] Everlasting von Holly-Jane Rahlens


 Vera´s Bücherdschungel Rezi zu:

Everlasting - Der Mann der aus der Zeit fiel
von Holly-Jane Rahlens

Broschiert
422 Seiten
Wunderlich Verlag
ISBN 978-3-8052-5016-0
14,95€ [D]






Inhalt:
Man schreibt das Jahr 2265.
Gefühle sind unerwünscht, die Liebe ist ausgestorben. Die Geburtenrate ist gefährlich gesunken. Der junge Historiker und Sprachwissenschaftler Finn Nordstrom, Spezialist für die inzwischen tote Sprache Deutsch, erhält den Auftrag, die 250 Jahre alten Tagebücher eines jungen Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts zu übersetzen. Öde, findet er. Und albern. Doch dann ist er zunehmend fasziniert von dem Mädchen, das quasi vor seinen Augen erwachsen wird.

Schließlich soll Finn in einem Virtual-Reality-Spiel in der Zeit zurückreisen, um das Mädchen zu treffen. Ohne es zu wissen, wird er damit zum Versuchskaninchen der Spieleentwickler. Warum schicken sie ausgerechnet ihn, den Fachmann für tote Sprachen, in die Zeit kurz vor Ausbruch der Großen Epidemie? Und was ist das für ein sonderbares Gefühl, das ihn überkommt, wenn er der jungen Frau begegnet?

Bald muss Finn sich entscheiden – für die Liebe oder für die Zukunft ...

Meine Meinung:
Zunächst ist das Buch noch etwas gewöhnungsbedürftig. Denn die Menschen im Jahr 2265 verwenden nicht das Wort "Ich", sondern reden von sich selber immer in der 3. Person. Auch gibt es viele neue Entwicklungen, die man noch nicht kennt, sodass man erst mal in das Buch reinfinden muss. Doch das geht sehr schnell und dann ist es einfach nur... bezaubernd.
Die Protagonisten sind mir sofort ans Herz gewachsen. Finn ist einfach ein wunderbarer und sehr sympathischer Charakter. Man fühlt mit ihm und versteht ihn. Besonders interessant ist es, mitzuverfolgen, wie die Charaktere sich im Laufe des Buches entwickeln. Eliana, das Mädchen mit den Tagebüchern, anfangs noch ein 13-jähriges Mädchen, wächst zu einer jungen Frau heran und auch Finn verändert sich durch die Tagebücher sehr, sodass sein Leben vollkommen durcheinander gerät. Finn ist fasziniert von dem Mädchen und gerät mehr und mehr in ihren Bann.
Aber ist wirklich alles so, wie es scheint? Er kommt nach und nach Geheimnissen auf der Spur.Was ist wirklich passiert? Wie hängt alles zusammen? Der Leser ist genauso ahnungslos wie Finn und wird in die Geschehnisse hineingesogen. Und wer einmal drin ist, kommt nicht wieder raus, denn dieses Buch hat einen enormen Suchtfaktor. Ich habe es an einem Tag durchgelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Die Handlung ist sehr komplex. Es passiert so vieles und ich hätte Schwierigkeiten damit, den ganzen Inhalt in Worte zu fassen. Aber trotzdem entsteht keine Informationsflut. Alles Informationen und die ganze Handlung wird genau richtig vermittelt. Es ist nie zu viel auf einmal, aber trotzdem kommt immer wieder etwas neues dazu - die Autorin hat es perfekt hinbekommen.
Ich bin schlichtweg begeistert. Ein Zeitreiseroman, der es wirklich in sich hat. Spannend, emotional, lustig und immer wieder überraschend. Lest dieses Buch oder ihr verpasst ein wahres Meisterwerk!




Vielen Dank an Vera für die tolle Rezi ♥

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension... Ich fand das Buch auch sehr komplex aber soooo toll :-)
    glg

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ne =) Ich freu mich grad wie nen Keks ^^ Ich bin total überrascht gewesen, das Vera das Buch so schnell durch hatte O___O Ich kanns nur nochmal wiederholen REPEKT (Y) ;DDD

      Löschen
  2. Wow, das ging wirklich fix ;-)
    Ich werde dann wohl schon von dem Buch erwartet, wenn ich am 1. wieder nach Hause komme... Aber bei so viel Vorfreude wird das dann hoffentlich auch recht schnell gehen.

    Liebe Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. tolle Rezi :) auf dieses Buch warte ich auch gerade - ist ein wanderbuch :)

    liebe grüße Nikki

    http://lamoimee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...