Freitag, 3. August 2012

Engelssturm - Uriel von Heather Killough-Walden


Inhalt:
Einst wurden vier weibliche Engel geschaffen, um den Erzengeln in Liebe und Treue zur Seite zu stehen. Die Folge waren jedoch Neid, Missgunst und Eifersucht in den himmlischen Gefilden. Zur Strafe wurden die Gefährtinnen auf die Erde verbannt. Daraufhin stiegen die Engel ebenfalls vom Himmel herab, um ihre Geliebten zurückzuholen. Jahrtausende der Suche blieben jedoch erfolglos – bis jetzt: Der ehemalige Racheengel Uriel, inzwischen ein gefeierter Hollywoodstar, begegnet der geheimnisvollen Eleanor Granger und ist überzeugt, dass sie die Eine ist, die er so lange gesucht hat. Doch noch während zwischen Uriel und Eleanor die Funken sprühen, schickt sich das Böse an, das Glück zu zerstören...

(Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Engelssturm-Uriel-Engelssturm-1-Roman/Heather-Killough-Walden/e380541.rhd?coverMode=Y)

Meine Meinung:
Als ich zum ersten Mal das Cover auf amazon.de entdeckt habe, dachte ich das wäre ein neuer Band der Midnight-Breed-Reihe von Lara Adrian O.O Bei näherer Betrachtung, ist mir dann klar geworden, falscher Verlag und andere Autorin ;D Auch die Story ist komplett anders. Hier erwarten mich zwar auch "Vampire", aber hauptsächlich geht es um "Engel". Genauer gesagt um 4 Engel, die auf die Erde herabgestiegen sind, um ihre Gefährtinnen (Sternenengel) zu suchen.  Aha! Neue Story, neue Autorin, neue Reihe führte praktischerweise zu zwei Gedanken bei mir: "Muss ich lesen!" ... "Muss ich kaufen!" *___* Ihr müsst verstehen, dass man nach einer Episode nur von Vampirbüchern, die Schnauze auch mal voll hat und man doch lieber neuere "Kost" schmecken möchte, damit ein bisschen wieder Schwung in den Leserichtung rein kommt. Da kamen die Engel von "Engelssturm" wie gerufen :3

Und schon ging es los mit dem Lesen! Mit jeder gelesenen Seite war ich umso mehr in der Story gefangen. Es ist sehr interessant gewesen, wie die Autorin aus den biblischen Personen, eine spannende Geschichte drum herum verwoben hat, die einigermaßen glaubwürdig dem Leser erschien ist... wenn man das bei einem Fantasybuch behaupten darf ;D Nüchtern ausgedrückt, es hat sich nicht "Scheiße" angehört! Im Gegenteil, eher logisch =) Es gab aber schon ein paar kleine Punkte, bei denen ich nicht so recht wusste, was mir die Autorin da vermitteln, wollte O.o Besonders im letzten Drittel des Buches, war ich ein bisschen verwirrt, weil alles so plötzlich kam und ein Wendepunkt den nächsten jagte O.O Ich finde, das diese rasanten Schlusskapitel, immer die ganze Stimmung ruinieren T___T deswegen hoffe ich nur das Es in der Fortsetzung nicht so ist!

Jep, ihr habt richtig gelesen! Es werden weitere Bände zu "Engelssturm" folgen. Im zweiten Band wird die Geschichte dann um Gabriel handeln. In diesem hier, geht es um Uriel, der durch puren Zufall oder Schicksal >:D bei einer Autogrammstunde in einer Buchhandlung seinen Sternenengel entdeckt. Eigentlich ist es schon vom Schicksal her bestimmt, das die beiden zusammengehören. Dennoch ist es letztendlich die Entscheidung des Sternenengels, ob sie wirklich ihren Engel zum Gefährten haben möchte oder nicht! Darum muss Uriel ziemlich hart kämpfen, sodass sie auch wirklich am Ende bei ihm bleibt und ihm nicht wieder davon fliegt ;D Natürlich gibt es einen Widersacher und ganz viele Gefahren, die auf den beiden Hauptcharakteren zu kommen werden. Viel Drama, Liebe, aber auch Ironie und Witz sorgen für eine spannende Abwechslung in der Handlung...

Mein Fazit: Im Großen und Ganzen hat es mir gut gefallen. Wenn man mal einen Ausgleich zu den ganzen Vampirbüchern benötigt, dem kann ich "Engelssturm" weiterempfehlen. Es ist leicht zu lesen, hat eine fesselnde Story und ist einfach eine nette Unterhaltung für zwischen durch ^^ Meine Punktevergabe:

4 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  Heyne Verlag
Preis:     8,99 €
ISBN:   978-3-453-40929-3



Fortsetzungen:
1.) Engelsturm - Uriel
2.) Engelsturm - Gabriel (ab 10. Dezember 2012)
Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin, Homepage und Facebook (Y)

1 Kommentar:

  1. Ich fand das Buch auch so toll, eben endlich mal was anderes... und mit dem Religion zu Fantasy bin ich ganz deiner Meinung :-)

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...