Dienstag, 18. September 2012

Die Portal-Chroniken - Portal von Imogen Rose [E-Book]



Inhalt:
Komm und finde mich vor zwei Jahren…
Sechs Worte, die den Eishockey spielenden Wildfang Arizona in eine alternative Dimension geschleudert haben. Plötzlich lebt sie das Leben einer umschwärmten Cheerleaderin. Sie wird aus dem glücklichen Leben mit ihrem Vater gerissen und in ein neues, fremdes Leben mit ihrer verhassten Mutter gestoßen. Alle kennen sie als Arizona Darley, aber die ist sie nicht. Sie ist Arizona Stevens. Während sie versucht, Antworten zu finden, stehen für sie nur zwei Dinge fest: dass ihre Mutter Olivia irgendwie für alles verantwortlich ist - und dass sie ihr altes Leben zurückhaben möchte. 
Bis sie Kellan trifft... 


Meine Meinung:
Komm und finde mich vor zwei Jahren...

Dieser eine Satz hat eine Kette aus unerwarteten Reaktionen ausgelöst. Noch kurz vorher befindet sich die Eishockey-Begeisterte Arizona Stevens im Wagen ihres Vaters und verarbeitet die verpatzte Prüfung und plötzlich wacht sie auf und befindet sich im Wagen ihrer Mutter. Vollkommen verwirrt, registriert sie das ihre Mutter irgendwie anders aussieht und einen anderen Wagen fährt als sonst. Warum ist sie nicht in Dads Auto? Arizona bekommt allmählich Panik und kann sich nur mit dem Gedanken beruhigen, als ihre Mutter ihr Bescheid sagt, dass sie auf dem Weg zu ihrem Vater sind. Dort angekommen stellt sie fest, dass der Mann den ihre kleine Schwester freudestrahlend "Dad" nennt, nicht ihr "richtiger" Dad ist!Wer zum Teufel ist Rupert?

Leider bleibt es nicht bei dieser einen Besonderheit. Als Arizona an einem Spiegel vorbei läuft, schaut ihr Barbie entgegen! Mit schrecken stellt sie fest, dass sie diese Barbie ist! Arizona ist mit den Nerven am Ende und weiß nicht mehr ein oder aus. Jedoch eins weiß sie mit Sicherheit. Sie braucht antworten und eine Person kann sie ihr beantworten, und zwar ihre Mutter Olivia. Arizona ahnt, dass sie der Auslöser für ihre jetzige Situation ist. Zu ihrem Pech aber hält sich ihre Mutter bedeckt. Deswegen macht sie sich alleine auf die Suche nach Antworten und stoßt dabei auf verstörende Geheimnisse aus der Vergangenheit. Bei allen nervenaufreibenden Entdeckungen stellen sich zwei Gedanken klar. Erstens, sie möchte wieder zurück in ihr altes Leben und zweitens, sie möchte Kellan weiterhin an ihrer Seite haben! Arizona muss sich entscheiden ...

Portal ist eine interessante Story. Anfangs zieht sich die Handlung ein wenig und es passiert nicht wirklich etwas Fantastisches oder Zeitreisemäßiges. Eher liest es sich zu Beginn, wie ein Jungendroman mit alltäglichen Teenie-Problemen. Arizona zickt rum und kann ihre Mutter nicht ausstehen. Woher dieser "Hass auf die eigene Mutter" kommt, wird auch nicht näher beschrieben. Würde mich brennend interessieren wie es dazu kam *____* Vielleicht wird das in den Folgebänden näher beschrieben ... Richtig spannend wird es als Arizona sich zum ersten Mal in ihrem "neuen Leben" als "Arizona Darley" behaupten muss. Hier passieren ihr viele kleine Peinlichkeiten, die mich immer mal wieder zum Schmunzeln gebracht haben. Am besten ist es als sie auf Kellan trifft. Vorher hat sich Arizona nichts aus Jungs und Liebe gemacht. Doch Kellan, schafft es immer wieder sie aus der Fassung zu bringen. Eine Tatsache, die sie noch verarbeiten muss. Die Vergleiche, die sie immer wieder aus ihrem "Alten" und "Neuem" Leben bezieht, fesseln einen und man möchte mehr erfahren. Zusammengefasst, eine packende und humorvolle Geschichte, bei der die Liebe nicht zur kurz kommt. Zwar ist der Anfang ein bisschen schwach, aber es bessert sich im Verlauf der Geschichte. Meine Punktevergabe:

4 von 5

E-Book kaufen?                                                     oder Buch kaufen?
Verlag:  Kindle Edtion                                             Verlag:  Imogen Rose
Preis:    3,49 €                                                        Preis:     10, 69 €
AISN:    B0092Y7J40                                               ISBN:   978-0985676636

                                                 


Aber auch erhältlich bei Kobo und iTunes ^^

Fortsetzungen:
1) Die Portal-Chroniken: PORTAL
2) Die Portal-Chroniken: EQUILIBRIUM (bisher nur auf Englisch)
3) Die Portal-Chroniken: QUANTUM (bisher nur auf Englisch)
4) Die Portal-Chroniken: MOMENTUM (bisher nur auf Englisch)
5) Die Portal-Chroniken: FUSION (bisher nur auf Englisch. Erscheinungsdatum erst ab Dezember 2012)

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin, Homepage, Twitter und Facebook ^^


BLOGTOUR-GEWINNSPIEL ♥





Die Preise:






Und hier noch ein Interview mit der Autorin Imogen Rose:

Welches ist ihr Lieblingsbuch und warum?
Mein neuestes Buch ist immer mein Lieblingsbuch, weil ich immer an einem Punkt aufhöre, an dem ich unbedingt wieder anfangen will. Die Charaktere sind in meiner Vorstellung so präsent, dass ich sie praktisch selbst lebe. Vor ein paar Tagen war ich geschockt über das, wie es mit Cordelia weitergeht, und kann kaum abwarten mehr herauszufinden. Abgesehen davon habe ich in meinem Herzen einen ganz besonderen Platz für die „Portal-Chroniken“, weil diese Geschichte mir und dem Menschen, der ich bin, sehr nahekommt.

Bei welchen alltäglichen Beschäftigungen haben Sie die meisten Einfälle für Handlungsstrukturen und -wendungen? Ich meine, gibt es eine alltägliche Situation, die ihre Fantasie mehr als alle anderen stimuliert?
Ja… entweder bin ich dabei im Halbschlaf, kurz bevor ich morgens aufstehe, oder ich bin unter der Dusche.

Wie lange dauert es, bis Figuren auf dem Papier Gestalt annehmen? Ist es so, dass Sie denken/träumen und sofort über sie schreiben, oder treiben die Figuren in Ihrem Kopf dahin, bis Sie sie in einer Geschichte brauchen?
Sie köcheln so vor sich hin, irgendwie im Unterbewusstsein, glaube ich, und dann erscheinen sie plötzlich, wenn ich tippe. Es ist schwierig zu beschreiben. Ich weiß wirklich nicht genau, was von Seite zu Seite passieren wird oder wer auftauchen wird.


Kommentare:

  1. Thank you for being a part of the tour!

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Rezension! Liest sich sehr gut.

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch trifft glaube ich nicht ganz meinen Geschmack! Danke für deine ausführliche Rezension!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...