Mittwoch, 17. Oktober 2012

[Bericht] Buchmesse 1. Tag ... einmal bitte Chaos XD

Hier kommt mein Bericht zur Buchmesse ^^

Wir ihr schon wisst, durfte ich für ganze 4 Tage auf der Buchmesse als Fachbesucher rein *___*
Theoretisch hört sich das super an, aber praktisch ist es eine ganz andere Sache XD



Tag 1 

Erst mal muss man ja zur Buchmesse hinkommen ;D
Dafür hatten Svenja, Michelle und ich uns ein Apartment in Seligenstadt für vier Nächte gebucht. Unser Treffpunkt war am 10.10.2012 um 16.30 Uhr am Apartment. Bis dahin hört sich auch alles noch gut an, aber jetzt kommt das ganze Chaos XD

Eigentlich bin ich am Mittwoch, total früh aufgestanden, damit ich noch schnell meine restlichen Sachen einpacken konnte (wir Frauen müssen immer den ganzen Haushalt mitschleppen XD)
Naja, danach hab ich anscheinend zu lang herumgetrödelt und hab vollkommen vergessen, dass wenn man nachmittags zum Bahnhof in Mannheim hinmöchte, auch gefälligst eine gute Stunde früher da sein muss, damit man noch den Zug bekommt! Dank des Mannheimer Verkehrs hab ich meinen Zug verpasst =___= und musste dafür den ICE nehmen, der war ja super "GÜNSTIG" *ironisch gemeint*

Beim Ticketautomaten wurde ich auch gleich von einem Typ an der Seite angequatscht, ob ich mit ihm nach Frankfurt fahre O.o ... Ich in dem Moment nur "WTF? O.O" Da war mir in dem Augenblick das teure Ticket lieber XD  und ich hab schnell das Weite gesucht, den der war echt komisch drauf O.O Eigentlich war mein Ziel am Mittwoch nur zum Apartment und anschließend zur Buchmesse zu fahren XDDD Aber der liebe Herr da oben, hat da noch ganz viele andere Hürden für mich im Petto gehabt T___T
Nach dem kleinen Schock stand (ja ich hab keinen Platz bekommen =__=) ich endlich im Zug und konnte mich auf die weitere Reise zum Apartment freuen. Der nächste kleine Hürdenlauf war dann das Umsteigen von einem Zug in den nächsten. Ich sag euch eins, das ist überhaupt nicht einfach, wenn man eine vollbepackte Tasche mit sich herumschleppt und die Bahnhöfe nur Treppen haben!!!! Mein Rücken und meine Schulter weinen immer noch vor Schmerzen Q___Q An das liebe Deutsche-Bahn-Team, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr da Rolltreppen einbauen könntet, den damit wären einigen Fahrgästen und Rentner sehr geholfen (meiner Wenigkeit auch :3). Übrigens das war die Strecke in Hanau Hbf! Danke!

Hanau war meine letzte Umsteigstelle, und bevor ich da abgefahren bin, musst ich mir noch ein Anrufstaxi für die Abholung in Seligenstadt bestellen O.O Ich hab so was noch nie machen müssen, aber anscheinend ist das so ein kleines "Kaff", das sich Busse dort nicht lohnen ... Ihr könnt mir glauben, als ich den Taxifahrer dort gesehen habe, war das wie der Himmel auf Erden ♥.♥ Den ich musste, nicht mehr meine Tasche schleppen *_____________*

Ich muss gestehen, trotz vieler kleiner (meiner Meinung nach große :'D) Hindernisse, war ich pünktlich am Apartment um 16.30 Uhr XD  Beim einchecken ist mir aufgefallen, das wir im ersten Stock wohnen. Na toll, wieder blöde Treppen steigen und dabei die Tasche mitschleppen. Ich hab anscheinend so ein weinerliches Gesicht gemacht (so in etwa  Q___Q) das mir der nette Herr an der Rezeption die Tasche hochgetragen hat XD Wuhuuuuu XDDDD

Und wer war nicht pünktlich???Jep, meine zwei Mädels Svenja und Mimi XD Die kamen dank dem schönen tollen Stau *auch ironisch gemeint* eine halbe Stunde später an :P
Nach der ganzen Begrüßung/Umarmungen und Wiedersehnsfreuden und Kennenlern-Dingens (das übliche Ebenhalt XD) hat uns Svenjas Mama ENDLICH zur Buchmesse gefahren *__________*
Und? Was denkt ihr? Dass wir endlich die Hallen angucken konnten? Ja? Wirklich? Hahaha XD da muss ich euch enttäuschen! Leider nein XD Wir das Chaos-Team, haben prompt den falschen Weg genommen und sind praktisch an dem Eingang vorbei gelaufen. Svenjas Mama hatte uns in der Nähe der S-Bahn 6 rausgelassen, aber wir drei Doofies haben den verkehrten Weg genommen, bis uns irgendwann aufgefallen ist, das wir die Runde drehen XDDD Ich muss immer noch grinsen, wie Mimi, mit ihrer Navigationsapp da stand und wir die Karte nicht lesen konnten, hahahahahaha XD

Wenigstens haben wir es letztendlich doch noch geschafft und konnten für sage und schreibe 10 MINUTEN die Halle 3.1 durchqueren *___________* Ich kann euch sagen, wir waren nach diesem Tag so was von geschafft XD
Abschließend haben wir noch beim Mäcces gefuttert und sind auch gleich die Reise (das war echt eine Weltreise XD) zum Apartment angetreten.

So das war auch schon der erste Bericht zur Buchmesse ^^ Die nächsten drei Folgen bald ;D Und ich verspreche euch, da gibt es noch mehr Chaos XDDDD


Und hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack für den nächsten Bericht ;D


Kommentare:

  1. Ohje... So wirklich erfolgreich hört sich das ja nicht an.
    Da ich ursprünglich aus genau dieser Ecke von Deutschland komme, kann ich dir nur sagen, dass ihr mit Seligenstadt noch eher Glück hattet... Da gibt es ganz andere Ecken, in denen es noch sehr viel komplizierter wird.

    Obwohl ich meinen Heimaturlaub gerade sehr genieße, bin ich jetzt schon froh wenn ich am Samstag Abend wieder in Berlin ankomme... Da ist alles so schön unkompliziert - meistens ;-)

    Bin schon gespannt was du noch von der Messe zu erzählen hast ;-)

    LG aus dem Lesetagebuch
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich wirklich chaotisch an, aber richtig spannend geschrieben :-) Man konnte richtig mit dir mitleiden!
    Bin schon gespannt auf deine weiteren Berichte ^^

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...