Montag, 8. Oktober 2012

Dark Queen - Schwarze Seele, schneeweißes Herz von Kimberly Derting


Inhalt:
Vergiss niemals in welcher Klasse du lebst ...

Charlaine, kurz Charlie, lebt in einem Reich, das von einer Königin regiert wird. Diese Königin bestimmt, in welche Hierarchie du lebst, welche Sprache du sprichst und welche Sprache du verstehen darfst. Verstößt jemand gegen diese Regel, ist die Strafe der Tod, selbst ein Blickkontakt zu einer höheren gestellten Person genügt dazu. Umso wichtiger ist es, das Charlie ihr Geheimnis vor der Welt verschweigt, den Charlie versteht jede Sprache! Von klein auf wurde Charlie eingetrichtert, niemals ihre Fähigkeit jemanden zu verraten.

Manchmal ist es für Charlie sehr schwer, ihre Fähigkeit unter Zaum zu halten, wenn sie mit anhören muss, wie fremde Personen ihre Familie und Freunde beschimpfen und ihnen dabei noch gleichzeitig nett ins Gesicht schauen. In solchen Momenten kann Charlie ihre Wut, nur sehr schwer zurückhalten, doch siegt ihre Vernunft meist über ihr Ärgernis. Außer ihrer Familie kann sich Charlie niemanden anvertrauen. Bis eines Tages Max auftaucht.

Max und seine merkwürdigen Begleiter lassen bei Charlie alle Alarmglocken läuten. Nicht nur das diese eine vollkommen andere Sprache sprechen, die Charlie bis dahin noch nie gehört hat, sondern auch weil Max ihr mir jeder Geste zu verstehen gibt, dass er Kenntnis von ihrem Geheimnis hat! Was Charlie aber komplett den Wind aus den Segeln nimmt, dass Max sie nicht verraten möchte, eher gesagt, hat er etwas ganz anderes im Sinn ... Bald befindet sich Charlie in einer Position, die nicht nur der Königin hilft, sondern auch den Rebellen ...
(Quelle: Eigene Zusammenfassung)


Meine Meinung:
Eine komplett andere Genre-Richtung, die ich bis jetzt von der Autorin gelesen habe O.O Bis jetzt kannte ich nur "Bodyfinder" von ihr. Das Buch gehört mehr in dem Bereich Thriller. Es ist immer so eine heikle Sache, wenn Autoren ein Genre wechseln, könnte möglich sein, das es sein Ziel verfehlt und eher Enttäuschung beim Leser bereitet als Begeisterung. Aber mit "Dark Queen" hat sich Kimberly Derting echt gut geschlagen *____* zwischenzeitlich hat es mich ein bisschen an die NS-Zeit erinnert. Also das jeder jeden verrät und selbst höllisch aufpassen muss, um nicht selbst am Pranger zu hängen. Eine düstere Atmosphäre, die einen fesselt und mitfiebern lässt. Zwar konnte man sich ab der Hälfte des Buches schon denken welche "Rolle" Charlie schlussendlich bekommt und was sie in Wirklichkeit ist, trotzdem war es spannend zu lesen ^^ "Dark Queen" hatte ich an einem Tag durchgelesen und hab festgestellt, dass es sein könnte, das eine Fortsetzung folgt. Meiner Meinung nach muss eine nicht folgen, weil wie das Ende war, war es ganz gut. Aber da habe ich ja wenig Mitsprache ;D Kurzgefasst, ein Buch, das man ohne Probleme weitere empfehlen kann und eine tolle Unterhaltung bietet =D Meine Punktevergabe:

4,5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  INK Egmont Verlag
Preis:    17,99 €
ISBN:   978-3-86396-017-9





Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin, Homepage und Facebook ^^

Kommentare:

  1. Das Buch habe ich schon länger im Auge und jetzt will ich es auf jeden Fall lesen!
    Ich finde das Cover ja richtig gut! Ich liebe schwarze Cover und bis jetzt haben sie mich nie enttäuscht (so weit ich mich erinnern kann) :D
    Die Idee ist vom Buch finde ich auch sehr interessant...Mensch! Ich will es lesen :D

    lg, gina ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey! (:
    Wirklich toller Blog! Deine Rezensionen gefallen mir richtig gut (: Wäre toll,wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest (: Der ist neu ;)

    http://petersbuecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezi !:-)
    Ich habe es vor einer ganzen Weile gelesen und fand es toll !
    Dein Vergleich mit der NS-Zeit war echt passend...

    Liebste Grüße Alina :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...