Mittwoch, 14. November 2012

Zwischen Licht und Dunkelheit - Die Entscheidung von Andrea Schneeberger [E-Book]



Inhalt:
Jede Nacht plagen Natalie schreckliche Träume. Träume, in denen sie ihren eigenen Tod sieht! Von Tag zu Tag fühlen sich diese Träume mehr realer an, deswegen schläft Natalie kaum noch. Lieber wandert sie in der Nacht durch ihre Wohnung rum, anstatt sich noch mal schlafen zu legen. An einem Tag war der Traum besonders schlimm, sodass sie es kaum in ihren eigenen vier Wände aushalten konnte. Kurzerhand beschließt sie ein bisschen frische Luft zu schnappen, um einen klaren Verstand zu bekommen. Nicht achtend, wohin sie ihre Füße bewegen, entdeckt sie ein Kaffee das noch zur Später zu Stunde geöffnet ist.

Natalie hätte mit vielem erwartet aber nicht damit, dass sie ein junger Mann freundlich anspricht. Und zu ihrem erstaunen sie noch interessiert. In den letzten Jahren hatte sie eher weniger Interesse an dem männlichen Geschlecht gezeigt und ihre Freunde schon befürchtet hätten sie habe die "Seiten" gewechselt. Umso mehr erstaunt es sie, wie stark sie auf Lysander reagiert. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich mit ihm auf einer Wellenlinie. Einerseits fühlt sie sich in Lysanders nähe sehr wohl, anderseits hat er etwas an sich, was ihr Angst macht. Trotz nagendem Gefühl, das mit Lysander etwas nicht stimmt, verbringt sie die Nacht mit ihm. Eine Nacht, die ihr komplettes geordnetes Leben auf den Kopf wirft!

Natalie ist schwer von Lysander enttäuscht und läuft prompt in die Arme eines anderen Mannes, Lyell. Lyell, der vollkommen anders ist als Lysander. Mit seiner sonnigen und charmanten Art bezaubert er Natalie von Mal zu Mal. Bei Lysander hat sie zwar auch wohlgefühlt, aber bei Lyell fühlt sie sich wie zu Hause. Natalie wird allmählich klar das Sie einen schweren Fehler gemacht hat, in dem sie sich mit Lysander eingelassen hat. Den hinter dem hübschen Gesicht verbirgt sich eine Schattenseite, die sie versucht in den Abgrund zu ziehen und somit in ihr verderben ...
(Quelle: Eigene Zusammenfassung)


Meine Meinung:
Für mich war der Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, weil es da diese detaillierte Blutszene mit Natalies Tod gab und mir etwas schlecht vom Lesen wurde. Ich bin zwar nicht aus Zucker, aber bei manchen Dingen braucht man nicht zu sehr alles zu beschreiben. Ich mag ehrlich gesagt keine blutigen Ausführungen =___= Trotz meines "Ekels" zu Beginn, bietet die Story eine spannende Handlung. In meiner Zusammenfassung habe ich bewusst, alle fantastischen Punkte ausgelassen, damit ich euch nicht zu viel vorwegnehme =) Die Hauptperson Natalie ist eine Waise. Sprich ihre Eltern sind beim Wandern gestorben und sie wurde bis vor einigen Jahren von ihrer Tante groß gezogen, die aber auch nach einer Krebserkrankung gestorben ist. Ohne Familie kämpft sie alleine weiter durchs Leben und plagt sich Nacht für Nacht mit ihren schrecklichen Träumen herum. Man hat als Leser schon mitleid mit ihr :/ (Schlafmangel ist echt was Übles =___= ...) Man fragt sich ständig, was es mit diesen Träumen auf sich hat und wer Natalie in Wirklichkeit ist! Zudem kommt Lysander mit ins Spiel. Am Anfang macht er noch einen sehr sympathischen Eindruck, aber im Lauf der Handlung entdeckt man immer mehr Seiten an ihm, die nicht so ganz geheuer sind. Er hat dreck am Stecken T____T als er dann sein "wahres" Gesicht zeigt, ist es für Natalie schon längst zu spät. Mit ihrer neuen Situation kommt sie überhaupt nicht klar und plötzlich taucht auch noch Lyell auf. Der Mann mit den unterschiedlichen Augen (blau und braun) lässt ihr Herz noch schneller pumpen, als es Lysander vermocht hat ;D Tja, was passiert??? Sie verguckt sich auch in Lyell. Es kommt ein Gefühlschaos, bei dem sie sich zum Schluss immer noch nicht sicher ist, für, wenn von beiden sie sich entscheiden wird. (Ja, ja die Qual der Wahl *g*) Während der kompletten Story herrscht eher eine düstere Stimmung, die kurzweilig durch ein paar Herzklopfer und schmachtenden Szenen von den drei Hauptpersonen unterbrochen werden. Auch ein Rückblick aus Lysanders und Lyells Vergangenheit sorgen für mehr Klarheit in der Handlung. Der Großteil der Story liest sich aus Natalies Sicht. Alles in einem ein guter Roman, mit ein paar überraschenden Wendungen ^^ Meine Punktevergabe:

4 von 5

E-Book kaufen?
Verlag:  Kindle Edition
Preis:    1,99 €
ASIN:   B008UH08TS





Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zu Autorin, Homepage und Facebook ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...