Dienstag, 25. Dezember 2012

[Rezept] Pralinen Marzipan Mousse au Chocolat-Torte

Gestern habe ich diese Torte gemacht und es kamen ganz viele Anfragen wie ^^ Deswegen habe ich mich mal hingesetzt und das Rezept für euch aufgeschrieben. Ich hoffe das alles klar verständlich ist und ihr keine Probleme dann habt, meine Gedankenvorgänge nachzuvollziehen XDDD Bevor es aber hier wieder zum Roman wird, wünsche ich euch viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen ;D 


Zutaten:

Biskuitteig:
4 Eier (Größe M)
4 EL heißes Wasser
130 g Zucker
Richtig lecker ♥.♥
1 Pck. Vanillin-Zucker
175 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver
25 g Speisestärke

Knetteig:
100 g Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
40 g Zucker
1 Pck.Vanillin-Zucker
50 g weiche Butter oder Margarine
etwa 1 1/2 EL Wasser

Füllung: 
1 Pck. Mousse au Chocolat (gibt es entweder von Dr. Oetker oder Ruf)
1 Dose Früchtemix (kann man machen oder weglassen, je nach Geschmack)

Belag:
1 Pck. Belgischen Meeresfrüchte (also Pralinen)
2 Pck. Marzipan 
etwas rote Lebensmittefarbe 
2 Pck. Schlagsahne 
Sahnesteif und etwas Puderzucker

Außerdem:
etwas Konfitüre (Erdbeer, Sauerkirsch oder Aprikosen je nach Geschmack)...
etwas Schokoflocken

Zubereitung:
1) Vorbereiten: Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C


2)Biskuitteig: Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen und backen.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 35 Min.

Springformrand lösen und entfernen. Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und das Gebäck mit dem Papier erkalten lassen.

3)Knetteig: Boden der gesäuberten Springform fetten. Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf dem Springformboden ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Springformrand darumlegen und backen.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 20 Min.

Springformrand lösen und entfernen. Gebäck nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4) Den erkalteten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit Konfitüre (ca. 2 EL) bestreichen. Tortenring oder gesäuberten Springformrand darumstellen.

5)Vom Biskuitboden das Backpapier vorsichtig abziehen, Boden einmal waagerecht durchschneiden und den untersten Boden auf den bestrichenen Knetteigboden legen.

6) Früchtemix aus der Dose rausnehmen und gut abtropfen lassen! Danach Mousse au Chocolat nach Packungsanleitung zubereiten (am besten vorher die Milch kalt stellen).

7) Den unteren Biskuitboden mit etwas Mousse bestreichen. Früchte darauf verteilen und anschließen wieder mit der restlichen Mousse bestreichen. Oberen Biskuitboden drauflegen und etwas andrücken, damit sich alles gleichmäßig verteilt. Mindestens für eine Stunde kalt stellen, damit die Mousse fest wird.

8) Schlagsahne mit Sahnesteif und 1 EL Puderzucker steif schlagen. (Ich habe extra nicht viel Zucker genommen, weil die Mousse schon ziemlich süß ist und eh noch Marzipan und Pralinen dazukommen ^^ Also es reicht vollkommen aus, wenn ihr da weniger Zucker nimmt.)
9) Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Tortenring vorsichtig lösen und dann mit Sahne rundum einstreichen. Während ihr den Marzipan ausrollt, könnt ihr solang die Torte wieder in den Kühlschrank reinstellen =) Restliche Sahne ebenfalls in den Kühlschrank stellen, weil ihr sie später nachmal benötigt.

10) Ungefähr die Hälfte Marzipan von einer Packung zur Seite legen! Marzipan mit Puderzucker ausrollen (verklebt dann nicht oder ihr benutzt zwei Backpapierstücke), damit es für die ganze Ummantlung der Torte ausreicht. Torte wieder aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig mit dem ausgerollten Marzipan ummanteln (überschüssige Stellen abschneiden). Die zur Seite gelegte Hälfte des Marzipan, mit roter Lebensmittelfarbe einfärben und anschließend mit Puderzucker ausrollen, aber so ausrollen das ein senkrechter Streifen entsteht. Daraus gleichmäßige Streifen schneiden und am unteren Bodenrand der Torte waagrecht anbringen. So das die Torte einmal mit dem roteingefärbtem Marzipan umrandet wird. 
(Wenn etwas noch von dem eingefärbtem Marzipan übrig bleibt, könnt ihr daraus schleifen formen und diese dann am unteren Bodenrand der Torte anbringen ;D) 

11) Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und zweimal am Rand entlang spritzen. 8 Belgische Meeresfrüchte halbieren und damit den Sahnerand dekorieren. Zum Schluss mit etwas Schockoflocken bestreuen. Anschließen für min. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn länger, dann umso besser ;D

So das wars auch schon ^^ Natürlich ist die Torte wandelbar, je nach Geschmack. Wer kein Marzipan mag, kann es auch weglassen oder andere Zutaten mit den angebenen Zutaten ersetzen. Da lasse ich eurer Fantasie freien lauf ;D ... was kann man da noch sagen O.o... ah ich weiß!..... Guten Appetit ♥ XD

PS: und achtet nicht auf die Kalorien ... *pfeif*

Kommentare:

  1. Mjam,jetzt habe ich hunger ... :D werde die mal nachmachen :))

    LG Lisa
    __
    http://www.buecherparadis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass du das "P.S. ..." noch geschrieben hast :D
    Trotzdem war mein erster Gedanke: KALORIENBOMBEEEE :D
    Aber muss auch mal sein!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig gut aus! Nur leider bekomme ich gerade noch so Schokokuchen hin ^^

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...