Samstag, 12. Januar 2013

[Gastrezension] Seelenloser Schwur von Jens Niemeyer [E-Book]




Inhalt:
Police-Officer Michael Cold kehrt nach viermonatiger Beurlaubung ins Los Angeles Police Departement zurück. Nachdem er bei einem Einsatz seinen ersten Menschen töten musste und eine Therapie gemacht hat, ist er froh, wieder im Dienst zu sein. Gleich an seinem ersten Arbeitstag bekommt er einen mit Blut geschriebenen Brief mit einem Namen und einer Adresse. Als Michael mit seinen Kollegen Bill und Tom dort ankommt, finden sie eine Leiche. Der Toten wurde die Haut abgezogen und sie wurde mit einem Paar Engelsflügeln gebrandmarkt. Bei der Leiche findet sich außerdem ein Brief, in dem der Mörder Michael zu einem „Spiel“ herausfordert und vier weitere Tote ankündigt, bevor Michael selbst sterben wird. Die nächste Person wird in zehn Stunden sterben. Michaels Vorgesetzter erkennt Parallelen zu einem anderen Fall, weshalb sich Michael sofort auf den Weg zum Gefängnis macht, wo der Mörder dieses Falls einsitzt. Während der Vernehmung begeht dieser allerdings Selbstmord. Michael und sein Team sind noch keinen Schritt weiter, als ein totes Zwillingspärchen mit Engelsflügeln gefunden wird. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass der Mörder sich für ein verjährtes Verbrechen rächen will. Wofür will er Rache? Wer wird das Spiel gewinnen?
(Quelle: Zusammenfassung von Franzi)

Franzi´s Meinung:
Von der ersten Seite an ist man gefesselt. Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören. Es ist wirklich sehr spannend geschrieben. Nachdem Michael sofort am ersten Arbeitstag eine Morddrohung bekommt, leidet man mit ihm. Die Leichen sind sehr anschaulich beschrieben, was manchmal auch ein bisschen unappetitlich ist. Das Ende ist sehr überraschend und unerwartet. Für alle, die mal wieder einen richtig packenden Thriller lesen wollen, ist dieses E-Book auf jeden Fall das Richtige. Punktevergabe:

5 von 5

E-Book kaufen?
Verlag:  Kindle Edition
Preis:     2,99 €
ASIN:   B00985QILS




Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zum Autor, Homepage und Facebook ;D

Ein Autoreninterview findet ihr bei Bücherparadies ^^

Eine Rezension von Franzi. Mitglied beim Book Circle ^^

1 Kommentar:

  1. Schöne Rezension, hört sich nach einem tollen Thriller an :D

    Jessi
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...