Mittwoch, 12. Juni 2013

Der Weg der gefallenen Sterne von Caragh O'Brien


Inhalt:
Mit ihrer Reise nach Sylum, um dort mit ihrer kleinen Schwester Maya, ein neues Leben zu beginnen, hätte Gaia niemals daran gedacht, bald Führerin dieser Siedlung zu sein. Nun liegt es an ihr, sich um die Bewohner der Siedlung zu kümmern. Dazu kommt es zu einer erschütternden Erkenntnis! Die meisten Bewohner der Siedlung leiden an einer rätselhaften Erkrankung, die es unmöglich macht weiterhin weibliche Nachkommen zur Welt zu bringen. Gaia muss eine Entscheidung treffen. Entweder sie bleibt mit ihrem Volk in Sylum und lässt es zu das nach und nach die Bewohner aussterben oder sie wandert zurück zur Enklave!


Gaia entscheidet sich für das letztere Übel. Obwohl ihr die Entscheidung nicht leicht fällt, muss sie ihrer Ängste dem Wohl der Bewohner Sylums in den Schatten stellen. Die Reise zur Enklave ist nicht ganz ungefährlich. Den der Weg zur Enklave führt durch die Ödnis. Ein Gebiet, das nur aus trockener Erde besteht. Selbst wenn die kompletten Bewohner der Siedlung es bis zur Enklave schaffen, bleibt immer noch die Frage offen, ob sie am Ende ihres Ziels, in der Enklave willkommen sind. Eine Reise ins Ungewisse beginnt ...
(Quelle: Eigene Zusammenfassung)

Meine Meinung:
Der Abschluss der Birthmarked-Reihe war meiner Meinung nach sogar besser als seine Vorgängerbände. Selbst diese waren super und es hat nicht an Spannung, Drama, Liebe etc. gefehlt. Trotzdem bleibt der Abschlussband einer meiner Lieblingsbände. Die Entwicklung des weiblichen Hauptcharakters Gaia war super beschrieben. Vom unscheinbaren, fast naiven, schüchternen Mädchen, ist am Ende eine starke, selbstbewusste, aber auch vom Leben gezeichnete Frau geworden. Zu dem war Gaia, nicht übermäßig schön beschrieben. Nein! Sie hatte sogar einen Makel im Gesicht, und zwar eine Verbrennung in einer Hälfte ihres Gesichts (weiß nimmer ob es die Linke oder rechte Gesichtshälfte war, egal XD). Dadurch wirkte sie glaubhafter und man konnte sich besser während des Lesens in sie hineinversetzen, weil sie so normal war. Auch der männliche Hauptcharakter Leon wurde nicht als herausragenden Helden beschrieben. Auch ihn ereilten viele Rückschläge in seinem Leben, aber genauso wie Gaia ist er daran nicht zugrunde gegangen, sondern eher stärker geworden. Im dritten Band der Reihe gab es zwar sehr viele traurige Stellen (bei denen ich auch manchmal Pipi in den Augen hatte Q__Q), aber mir kam es so vor, dass auch noch eine Botschaft von der Autorin vermittelt worden ist, und zwar Hoffnung! Hoffnung darauf, auch wenn es dir auf gut Deutsch gesagt "Scheiße" geht, dass immer noch die Hoffnung besteht, dass es dir eines Tages besser gehen wird und jemand an deiner Seite steht, der/die mit dir durch dick und dünn geht =) Hört sich zwar alles poetisch an, bzw. schmalzig XD aber dieses Gefühl hatte ich am Ende des letzten Satzes.
Mein Fazit: Ich hoffe und wünsche mir, dass ganze viele Personen diese tolle Reihe lesen werden, weil sie einfach gelesen werden muss!!! Es lohnt sich auf jeden Fall *____* und hoffentlich folgen bald ganz viele neue Romane von der Autorin ♥ Meine Punktevergabe:

5 von 5

Buch kaufen?
Verlag: Heyne Verlag
Preis:    16,99 €
ISBN:   978-3-453-26743-5





Fortsetzungen:
1) Die Stadt der verschwundenen Kinder
2) Das Land der verlorenen Träume
3) Der Weg der gefallenen Sterne    

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weiter Infos zu Autorin, Homepage und Facebook-Seite =)

Kommentare:

  1. OMG, Hanna :D Ich glaub, ich muss mich schämen :P Ich war schon so lange nicht mehr auf deinem Blog, das ich das neue (wahrscheinlich uralte) Design noch gar nicht kenne :) Gefällt mir echt gut - ist so schön hell :)

    Ich fand die ganze Reihe auch echt gut und bin gespannt, was die Autorin so für die Zukunft plant ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nicht schlimm Tanja XD Ich bin mom. auch total mit Arbeit un Co. beschäftigt >.< ...
      Jep, mein Design ist etwas schon älter ;D Gibt es seit Ende Dezember 2012 ^^ Ich find es passt besser zu mir =)

      Löschen
  2. Hey Ho,
    Als Teilnehmer der letzten LYX Challenge wollte ich dich gerne informieren, dass nun eine zweite Runde der Challenge startet! Wenn du wieder Lust hast mitzumachen, dann besuche doch folgende Seite, auf der du alle nötigen Infos finden wirst!

    http://buchrezensionen-nazurka.blogspot.de/p/lyx-challenge.html

    Wir freuen uns auf dich!
    LG Sarah & Nazurka

    AntwortenLöschen
  3. Hi there :)
    Hast du vielleicht Lust bei meiner ersten Lesenacht auf meinem Blog The Call of Freedom & Love nächste Woche mitzumachen? Ich suche noch Blogger die Lust hätten und teilnehmen :) Denn je mehr umso besser.
    Schau doch einfach mal bei mir vorbei :) Ich würde mich freuen wenn du mitmachst :)

    † Ines
    -> Fantasy-Lesenacht die Erste - Lesen bis Einhörner auftauchen

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...