Samstag, 10. August 2013

Das verbotene Eden - Logan und Gwen von Thomas Thiemeyer


Inhalt:
Gwen leidet immer noch über die unerwartete Trennung von Juna. Wie konnte Juna Gwen nur wegen eines Mannes verlassen! Trauer und Unmut verfolgen Gwen die Tage, doch der Hass auf das männliche Geschlecht, hält Gwen am Leben. Hass auf die, die ihr Juna weggenommen haben, ihre einzige große Liebe …

Durch ihren Hass auf die Männer schließt sie sich deswegen einem Spähtrupp der Brigantinnen an, um einen Angriff auf die Männer zu planen. Eine Unternehmung, die fatal endet. Den von dem Spähtrupp, bleibt Gwen übrig. Nur aufgrund der Hilfe eines jungen Mannes, namens Logan, konnte sie sich retten.

Logan ist sich über die Person mehr als bewusst, die er da gerettet hat. Eine Frau! Und dazu noch eine sehr hübsche, die ihm einiges auf dem Sklavenmarkt einbringen wird, denkt er sich. Anderseits hat Logan seine Gefühle bei dieser überstürzten Überlegung nicht beachtet und steht später vor eine Wahl, die seine Zukunft verändern wird …
(Quelle: Eigene Zusammenfassung)

Meine Meinung:
Im Gegensatz zum ersten Band ist die Fortsetzung der Reihe um einiges besser und alle Male spannender *____* Die komplette Story liest sich ohne Probleme. Beim Vorgänger hatte ich da zunächst noch etwas Start-Schwierigkeiten gehabt, da mir der Schreibstil des Autors bisher unbekannt war … aber man gewöhnt sich schnell daran ^^

Die Handlung wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Überwiegend aus Gwens und Logans Sicht, unterbrochen mit ein paar einzelnen Kapiteln durch die Sicht des Inquisitors, dem Bösewicht der Story. Solche Perspektivwechsel liebe ich in Romanen. Ich finde so wirkt die gesamte Handlung lebendiger ^^ Man erfährt mehr über die Hauptcharaktere und über weitere Personen in den Nebenrollen. Nichts ist schlimmer für einen Leser, als wenn er sich ständig mit der Frage quält: „Und was ist mit dem und dem passiert …?“ - Ich glaube ich muss das nicht näher beschreiben XD

Kurz zu den Hauptcharakteren; dadurch, dass Gwen von Geburt an immer eingetrichtert wurde, das Männer grausame und herzlose Monster sind … ist auch dementsprechend ihre Hass/Ekel-Einstellung zu dem männlichen Geschlecht festgefahren, bis sie eines Tages auf Logan trifft. Mit Logan an ihrer Seite, lernt sie das Es auch anders geht und der Hass eigentlich unbegründet ist.

Logans Denk- und Verhaltensweise unterscheidet sich sehr von seinen männlichen Artgenossen. Eigentlich hat er gegen Frauen nichts, im Gegenteil findet er sie sehr bewundernswert. Doch er lässt sich sehr leicht durch sein Umfeld beeinflussen und möchte es so gut wie möglich vermeiden, nicht als das „schwarze Schaf“ der männlichen Gesellschaft gebrandmarkt zu werden, nur weil er die Frauen sympathisiert. Ein Grund, warum er sich Gwen beim ersten Zusammentreffen, etwas rüpelhaft gegenübertritt ...

Man kann sich in beide Charaktere super hineinversetzen und versteht je die Sichtweise des anderen. Gwen ist zwar nur eine Heilerin, allerdings hat sie meiner Meinung nach ein stärkeres Selbstbewusstsein, als Juna =) Während die kleine zierliche Gwen die Rolle der Stärkeren bekommt, übernimmt Logan eher den sanfteren und gefühlvolleren Part. Ich meine jetzt nicht, dass Logan ein Weichei ist, sondern dass er sich seiner körperlichen Stärke bewusst ist, aber nicht damit angibt. Kurz gesagt, er ist die Ruhe selbst, nur mit der Besonderheit, dass Gwen ihn aus dem Konzept bringen kann ;D Jep, wir Frauen haben ein Talent dafür *pfeif*

Mein Fazit: Der 2. Band der Reihe hat es richtig krachen lassen. Wie ein Pfeil schießt es in das Leser-Herz, der es kaum erwarten kann bald den Abschlussband in den Händen zu halten ♥ Meine Punktevergabe:

5 von 5


Buch kaufen?
Verlag:  Knaur Verlag
Preis:    16,99 €
ISBN:   978-3-426-65325-8





Fortsetzungen:
1) Das verbotene Eden - David und Juna
2) Das verbotene Eden - Logan und Gwen
3) Das verbotene Eden - Magda und Ben


Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zum Autor, Homepage und Facebook ^^

1 Kommentar:

  1. Wirklich eine schöne Rezi!! :) Ich bin jetzt auch total neugierig auf Band zwei, den ersten Teil fand ich ja echt gut, deshalb muss ich die Reihe unbedingt bald mal weiterlesen... ;)

    LG, Selina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...