Donnerstag, 15. August 2013

Die Bestimmung von Veronica Roth


Inhalt:
Nach einem grausamen Krieg wurde eine neue Staatsform gegründet. 5 herrschende Fraktionen sollen den Frieden unter den Menschen sichern. Dabei sollen diese je eine Tugend vertreten. Die Altruan für ihre Selbstlosigkeit, die Amite für ihre Freundlichkeit, die Ferox für ihren Mut, die Candor für ihre Gerechtigkeit und die Ken für ihre Gelehrsamkeit. Jede Tugend spiegelt sich auf ihre Mitglieder wieder.

Doch mit den Jahren verlieren auch die besten Absichten allmählich ihren Glanz und geraten in Vergessenheit. So kann leicht aus Mut Willkür entstehen, aus Gelehrsamkeit Machtgier oder aus Freundlichkeit Misstrauen usw. Das Fraktionssystem steht vor einem Zusammenfall und dazu braucht es nur noch einen kleinen Auslöser …

Die 16-jährige Tris steht vor ihrem Fraktionstest und ist mehr als unsicher, für welche Fraktion sie sich entscheiden soll. Wird sie weiterhin bei den Altruan bleiben, wie ihre Eltern es von ihr erwarten oder doch lieber eine andere Fraktion wählen? Grübeleien, die sie nicht weiterbringen, bis zu dem Tag, an dem ihr Test vollbracht ist. Mit diesem Ergebnis hat Tris nicht erwartet: eine Unbestimmte?!

Ein Ergebnis, das sie nicht vor Freude strahlen lässt, denn diejenigen die als Unbestimmt berufen werden, müssen mit dem Leben fürchten! Falls es jemals jemand erfahren sollte, das Tris eine Unbestimmte ist, wird sie verfolgt, bestraft und anschließend beseitigt. Deswegen muss sie sich unter dem Mantel einer Lüge für eine Fraktion entscheiden! Eine Entscheidung die Tris bisherige heile Welt auf den Kopf stellt …
(Quelle: Eigene Zusammenfassung)

Mein Meinung:
Das Buch verfolgt einen noch, nach dem man es schon längst beendet hat =) Nicht weil die Story schlecht ist, sondern weil viele Dinge im Buch einen zum Nachdenken bringen. Oft erwische ich mich dabei, wie ich selbst überlege, wie ich in manchen Situationen anstelle von Tris gehandelt hätte … verrückte Überlegungen die einen nicht mehr los lassen ^^ Das macht ja auch ein gutes Buch aus, oder?!

Die gesamte Handlung wird aus Tris Perspektive beschrieben. Diese Erzählform gehört zwar nicht zu meinen Lieblingen, weil man da nur einen einseitigen Blick in die Handlung hat. Ich finde die Handlung wirkt dann immer ein bisschen leblos … aber man kann ja nicht alles kriegen ;D
Wenn ich ehrlich bin, war mir Tris Charakter nicht sehr sympathisch :/ Sie ist ein Widerspruch in sich selbst. Einerseits möchte sie eine kaltherzige und ernst zu nehmende Kämpferin sein, anderseits jammert sie den anderen die Ohren voll, dass sie noch so klein und schwach ist … Was jetzt? O.O Mauerblümchen oder doch lieber Schlägerbraut? Ihre Unentschlossenheit hat mich einfach nur genervt =___= da waren mir die anderen Nebencharaktere lieber! Im Gegensatz zu Tris, konnten sie selbst ihre Entscheidungen treffen. Tris hat hier immer ein paar Stupser in die möglich richtige Richtung gebraucht, um überhaupt in die Gänge zu kommen. Ihr Ausbilder Four ist für diesen Part zuständig =)

Und natürlich darf bei einer Dystopie die Liebe nicht zu kurz kommen ^^ Hier kommt Four ins Spiel. Obwohl er ihr Ausbilder ist, ist der Altersunterschied zwischen den beiden nicht so groß. Four ist erst 18 Jahre, aber gehört nach dem Standardalter der Ferox zu den „alten Hasen“ XD … Eine nette Liebesgeschichte bahnt sich da zwischen den beiden an. Fours Hintergrund, hat eine interessante Geschichte, die der gesamten Handlung noch mal eine Wendung gibt.

Selbstverständlich kan man nicht alle Fragen, in einem Band beantworten. Zu dem tauchen immer wieder interessante Fragen auf, warum die Unbestimmten gejagt werden? Oder was es wirklich mit den Fraktionslosen auf sich hat? Oder warum die Altruan unter den anderen Fraktionen so verhasst sind? usw. Ganz viele Fragen, die hoffentlich bald im zweiten Band "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" aufgelöst werden *____*

Mein Fazit: Ich kann gut nachvollziehen, warum die Begeisterung sehr groß für den Roman ist^^ Die Idee mit den Fraktionen hat einen Hauch Altertümliches, aber auch etwas Modernes an sich. Altertümlich wegen der Fraktionen, die eine Ähnlichkeit mit Gilden haben und Modern, wegen der neueren Technologien, die angesprochen werden.
Ansonsten liest sich das Buch ganz gut ^^ Meine Punktevergabe:

4,5 von 5

Buch kaufen?
Verlag:  cbj Verlag
Preis:    17,99 €
ISBN:   978-3-570-16131-9



Fortsetzung:
1) Die Bestimmung
2) Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
3) Die Bestimmung - ??????????? 
(Der Abschlussband erscheint erst am 22.10.2013 unter dem Titel "Allegiant") 

Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin, Reihe, Homepage und 
Facebook =)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...