Samstag, 3. August 2013

Gelesen im Juni 2013 - Lesestatistik

1) Ein Vampir in schlechter Gesellschaft von Katie MacAlister
Der Titel passt wirklich zum Inhalt des Buches XD und es ist genauso wie alle anderen Romane von Katie MacAlister humorvoll beschrieben. Was mich hier nur gestört hat, war das die Vorgeschichte von Fran und Ben gefehlt hat  Ich war total verwirrt und konnte keinen richtigen Zusammenhang von den vorherigen Bänden sehen. Bis jetzt hatte die Autorin immer in den vorherigen Bänden immer Charaktere kurz beschrieben, bei denen man sich sicher war, dass sie bald eine eigene Geschichte bekommen. Nur war das bei der Story um Fran und Ben nicht der Fall und man kam sich ein wenig planlos beim Lesen vor. Vor Kurzem habe ich erfahren, das jetzt demnächst die Vorgeschichte der Beiden, in einem Sammelband erscheint T___T Hätte ich es vorher gewusst, hätte ich noch bis dahin gewartet, aber man ist ja immer erst im nach hinein schlauer v.v … Meine Punktevergabe: 3,5/5

2) Night Sky - Sklave des Blutes von Stephanie Madea
Zu Beginn konnte mich das E-Book nicht so richtig fesseln und ich hatte es nach ca. 50 Seiten abgebrochen und für ein paar Monate zur Seite gelassen. Irgendwann habe ich es wieder entdeckt, als ich meinen Kindle auf Vordermann gebracht habe. Ich wollte nur kurz drüber lesen, bis zur welcher Stelle ich gekommen bin und das war dann mein Verhängnis XD Zack, hatte mich die Story gepackt und innerhalb eines Tages war die Geschichte ausgelesen *____* Ich weiß nicht voran es lag, aber danach konnten mich keine zehn Pferde mehr von der Story los reißen XD Bin auch deswegen am nächsten Tag zu spät zur Arbeit gekommen, weil ich noch bis spät in die Nacht gelesen habe v.v … Weil der Anfang so schwierig für mich war, gibt es von mir nur 4/5 Punkte ^^

3) Mondscheinbiss von Janin P. Klinger
Holla die Waldfee O.O Seit langem Mal wieder eine Werwolfstory gelesen und gleich eine verdammt gute!!! Ich war einfach vom ersten Moment gefesselt und war am Ende ein bisschen traurig, dass ich nicht weiter lesen konnte, weil es keine Fortsetzung zum Buch gibt, Q___Q Obwohl es ein Fantasy-Liebesroman ist, hat es sich wie ein Thriller gelesen! Deswegen klare 5/5 Punkte ;D

4) Nick aus der Flasche von Monica Davis
Anscheinend habe ich nicht nur ein Faible für Highlander, sondern auch für Dschinns XD Jedenfalls, lohnt es sich wirklich, das Buch/E-Book zu lesen. Es ist sowohl eine witzige, als auch eine traurige Geschichte, besonders im Hinblick von Nicks Vergangenheit. Zusammen mit Julie bahnt sich eine sehr schöne Liebesgeschichte an ^^ Meine Punktevergabe: 5/5

5) Unsterblich - Tochter der Dämmerung von Julie Kagawa
Keine Frage, Julie Kagawa ist einfach nur genial! Und ihre Romane mit dazu ;D Mit diesem Buch verabschiedet sie sich aus dem Fantasy-Bereich und entführt den Leser in eine postapokalyptische Welt ^^ Mehr dazu in meiner Rezension. Punkte: 5/5

6) Eine Lady von zweifelhaftem Ruf von Madeline Hunter
Dies ist mittlerweile der dritte Band um die „The Rarest Blooms – Reihe“ Im Vordergrund steht dieses Mal Celia, die die Tochter der berühmtesten Kurtisane Englands ist. Nur das Sie mit dem Ruf ihrer Mutter nichts gemein hat! Eher distanziert sie sich von ihr. Bis zu dem Tod ihrer Mutter hatte Celia ein ruhiges Leben. Doch damit hat es ein Ende, als ihr Name im Zusammenhang mit der berüchtigten Kurtisane in Verbindung kommt. Alle Welt erwartet, dass Celia in die Fußstapfen ihrer Mutter tritt, nur hat Celia ganz andere Vorstellungen von ihrer Zukunft … Von allen Dreien ist das mit Abstand der beste Band der Reihe! *___* Ich kann es kaum erwarten den 4. Band zu lesen, den hier wird Daphnes Geschichte erzählt. Oh ich freu mich schon wie blöde XD Weil der Duke of Castleford wieder auftaucht *____* Ab dem zweiten Band taucht er zwar nur kurz auf, aber er bringt ganz schön viel Schwung und Chaos in die Story XD Punkte: 5/5

7) Eine riskante Affäre von Joanna Bourne
An Joanna Bournes Romane finde ich es mal toll, das die Frauen etwas schlauer beschrieben werden, als die Männer XD Im ersten Band „Die Geliebte des Meisterspiones“ konnte Annique mit ihrem unglaublichen Erinnerungsvermögen glänzen ;D Sprich, alles, was sie je gelesen oder gesehen hatte, hat sich automatisch in ihr Gedächtnis gespeichert und konnte auf Abruf detailgetreu wiedergegeben werden. So auch im zweiten Band „Eine riskante Affäre“ kann die weibliche Hauptperson, Jess mit ihren überragenden mathematischen Fähigkeiten punkten und kommt damit ins Visier der britischen Spionage-Zentrale. Um ihre Fähigkeit in Anspruch zu nehmen, verhaften sie ihren Vater und bezichtigen ihn der Spionage. Nun liegt es an Jess, die Unschuld an ihrem Vater zu beweisen und bekommt unverhofft Hilfe von dem Mann, der erst dafür verantwortlich war, dass ihr Vater festgenommen wurde … Eine spannende Story, mit ein paar kleinen schwachen Stellen ;) Meine Punktevergabe: 4/5

8) Die Wahrheit deiner Berührung von Meredith Duran
Dass besondere an dieser Reihe das Sie parallel zum ersten Band folgt. Also das nicht ein Band nach dem anderen erscheint und ein paar Monate im Inhalt vergehen, nope! Sondern die Inhalte der beiden Bücher greifen übereinander ein O.O Man kann somit beide Bücher gleichzeitig lesen und erfährt über die einzelnen Szenen mehr! Eine Szene zum Beispiel war, dass die männliche Hauptperson, James aus dem ersten Band und die männliche Hauptperson, Phineas aus dem zweiten Band zusammensitzen und total angepisst sind, weil es nicht gleich mit ihrer Liebe klappt. Dabei wird im ersten Band nur die Seite von James geschildert und Phineas nicht. Diesen Zusammenhang bekommt man erst, nachdem man den zweiten Band gelesen hat! Den genau diese Szenen wird da noch mal umgekehrt aus Phineas Sicht! Ihr versteht, was ich meine!!! Genial, oder? *___* Deswegen bekommt dieses Buch die volle Punktzahl von mir, nämlich 5/5! 


Abschließende Worte: Eigentlich kann ich auch mit dem Juni vollkommen zufrieden sein ^^ Insgesamt 8 Bücher habe ich gelesen, zwar 6 weniger als im Mai v.v Aber mit meinem Vollzeitjob (haufenweise Spätdienste plus Zusatzdienste am Samstag), ist es doch ganz gut geworden, oder? ;D hihi, und natürlich dürfen meine historischen Liebesromane vom Lyx-Verlag nicht fehlen XD Davon habe ich gleich drei verschlungen *___* Die kann man super in einem Rutsch lesen und ihr müsst mir glauben, wenn ich hier schreibe, dass sie überhaupt nicht seicht sind und meistens eine wirklich gute Story dahinter steckt! Natürlich hatte ich auch im Juni ein Lesehighlight *___* Endlich konnte ich das neue Buch „Unsterblich“ von Julie Kagawa lesen ♥ Wurde schon sehnsüchtig erwartet ;D Zudem hatte ich drei neue A-ha-Momente in diesem Monat! „Nick aus der Flasche“, „Night Sky – Sklave des Blutes“ und „Mondscheinbiss“ *____* Drei E-Books, die je mit einer tollen Story aufwerten konnten und auf jeden Fall gelesen werden müssen *___* Bis nur auf ein Buch „Ein Vampir in schlechter Gesellschaft“ haben mich die rechtlichen 7 Bücher überzeugt =) Der Juni ist deshalb für mich ein sehr schöner Lesemonat gewesen ^^
Na dann bis zum nächsten Monatsbericht XD

1 Kommentar:

  1. Hey,

    Ja, kein Ding, sowas kann schon mal untergehen. Freut mich, dass du wieder dabei bist! Dieses Mal hast du die Startnummer 55. Kannst ja direkt schon bei der August Aktion teilnehmen. Ansonsten kennst du das Procedere ja bereits. Viel Spaß bei der Challenge!

    LG
    Nazurka

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...