Samstag, 14. September 2013

Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Angel Bd. 1 von Cassandra Clare



Inhalt:
Überraschend bekommt Tessa Post von Ihrem Bruder Noah, der sie nach London einlädt. Obwohl seine Einladung sehr merkwürdig klingt, reist sie mit dem nächsten Schiff nach London. Statt ihren Bruder dort anzutreffen, warten zwei dunkelgekleidete Frauen auf Tessa. Mit einem mulmigen Gefühl begleitet sie die beiden und bereut es sehr bald. Tessa muss feststellen, dass sie in die Fänge von zwei bösartigen Hexen geraten ist, die sie für ihre Zwecke benutzen wollen!


Woher die beiden von Tessas sonderbare Fähigkeit wissen, kann sie sich im ersten Augenblick nicht erklären … Wichtiger ist in dem Moment das Tessa überlebt und ihren Bruder so schnell wie möglich findet. Grausame Wochen stehen Tessa bevor …


Durch Zufall findet Will, ein Schattenjäger, Tessa und befreit sie aus den Fängen der Hexen. Im Hauptquartier der Schattenjäger findet Tessa Zuflucht. Nun steht sie vor der nächsten Herausforderung, und zwar: Wo zum Teufel steckt ihr Bruder? Und was hat es mit den seltsamen Mordfällen auf Schattenwesen auf sich und warum hängt dies alles mit der Ankunft von Tessa in London zusammen?

(Quelle: Eigene Zusammenfassung)

Meine Meinung:
Man merkt sehr deutlich bei dieser Buchreihe, dass sich die Schreibweise der Autorin weiter entwickelt hat. Das Buch beinhaltet mehr Handlung, mehr Witz und die Charaktere sind besser ausgearbeitet. Hier wurde mit mehr Herzblut an der Geschichte geschrieben ♥ Ich muss zugeben, dass mir diese Reihe ein Stückchen besser gefällt, als die Reihe „Chroniken der Unterwelten“ ^^ Die Richtung in Steampunk gibt der Story noch eine besondere Note. Hach, ich liebe einfach die viktorianische Zeit *___* 
 

Mir war auch die weibliche Hauptperson Tessa symphytischer. Sie ist eine Kämpfernatur und gibt nicht so leicht die Hoffnung auf, selbst wenn sie in einer ausweglosen Lage ist! Auch James, ein weiterer Schattenjäger und Hauptcharakter neben Will, finde ich super. Ich gebe es zu v.v Ich bin ein James-Fan *___* Seine Geschichte hat mich am meisten fasziniert, als die von Will. Aber das heißt nicht, das Wills Vergangenheit weniger interessant ist ;D Ich finde nur, dass Wills Charakter zu oberflächlich beschrieben wurde. Aber vielleicht ändert sich das in der Fortsetzung, wer weiß :D Jedenfalls entwickelt sich zwischen den Dreien eine etwas komplizierte Liebesgeschichte. Tessa muss sich zwischen den beiden entscheiden und löst eine Kette von Problemen zwischen Will und James aus …Naja, die typische Dreiecksbeziehung mit viel Dramatik. Ein Glück, das diese aber nicht die komplette Handlung einnimmt ^^


Mich hat am meisten gefreut, dass die Autorin Charaktere aus der Reihe „Chroniken der Unterwelten“ mit in die Story eingefügt hat, wie z.B. Magnus. Man kann gut behaupten, dass die Reihe „Chroniken der Schattenjäger“ die Vorgeschichte zu der Reihe „Chroniken der Unterwelten" ist. Wenn man die ganzen Nachnamen der Schattenjäger aus Clockwork Angel liest, erkennt man einige Verbindungen zu den Charakteren von „City of Bones“… Aber man kann diese unabhängig voneinander lesen =) Weil ja die Schattenjäger-Reihe erst nach der Unterwelten-Reihe erschienen ist ^^ ... Zum Schreibstil: Das Buch liest sich super. Obwohl es auch ernsthafte Szenen gibt, verliert die Story trotzdem nicht ihren Witz. 
 

Mein Fazit: In üblicher Clare-Manier ^^ führt die Autorin den Leser in eine abenteuerliche Welt, die voller Dämonen, gefallener Engel und rätselhaften Mordfällen besteht. Nur dieses Mal mit einem Hauch Steampunk und als Schauplatz das viktorianische Zeitalter. Wuhuuuu, weiter geht’s mit „Clockwork Prince“ ;D Meine Punktevergabe:

5 von 5


Buch kaufen?
Verlag:  Arena Verlag
Preis:    18,99 €
ISBN:   978-3401064741





Fortsetzungen:
1) Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Angel
2) Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Prince
3) Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Princess (noch nicht erschienen)


Der Link zur Leseprobe und hier findet ihr weitere Infos zur Autorin, Homepage, Facebook =)

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    Du findest dich in meinem Messebericht wieder:

    http://buchrezensionen-nazurka.blogspot.de/2013/10/frankfurter-buchmesse-messebericht-tag-2.html

    Liebe Grüße,
    Nazurka!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...