Freitag, 25. April 2014

Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout

(Bild: carlsen.de)
 
 
Inhalt:
Eine neue Stadt, ein neuer Anfang!
Mit dieser Entscheidung, die Katys Mutter aus heiterem Himmel verkündet, hätte sie nicht erwartet. Umso weniger hätte Katy erwartet, das sie an einem Ort ziehen würden, den sie noch nicht mal googeln kann! Für Katy ist das der Todesstoß. Wie soll sie weiterhin über Bücher bloggen, wenn die nächste Buchhandlung kilometerweit entfernt ist?!
Dementsprechend ist Katys Laune auf den Tiefpunkt. Als ihre Mutter ihr noch aufträgt sich mit den Nachbarskindern anzufreunden, wandelt sich der Tiefpunkt in einen Abgrund. Widerwillig folgt sie dem Vorschlag ihrer Mutter und stellt sich bei ihren Nachbarn vor. Wie erwartet stellt sich die erste Vorstellungsrunde als eine Katastrophe heraus. Diese „Katastrophe“ nennt sich „Daemon Black“ und ist mit Abstand der heißeste Typ des Universums, wäre da nicht sein miserabler Charakter…
(Quelle: Eigene Zusammenfassung)
Meine Meinung:
Zu den Hauptcharakteren:
Katys Charakter war für mich, vom ersten Moment an sehr sympathisch. Gerade, weil sie eine Buchbloggerin ist XD Besonders das Drama während des Umzugs, als Katy bewusst wird, dass die nächste Buchhandlung meilenweit weg ist und sie kein Internet hat etc. Da hatte ich vollkommenes Verständnis. Ich glaube jeder Buchblogger würde sich da vorkommen, wie ein Fisch auf dem trockenen XD Außerdem, wird sie nicht übertrieben hübsch beschrieben und ist eher “durchschnittlich“, aber mit einem starken Willen. Obwohl sie ab und an für Daemon schwärmt, hält es sie nicht davon ab ihm Paroli zugeben.
Daemon Black. Allein der Name hört sich sehr sexy an XD Ok, ich versuche Deamon in wenigen Worten zu beschreiben. Also Daemon, ist äußerliche eine Augenweide, unnahbar und liebt seine jüngere Schwester über alles. Aber in puncto Sozialverhalten außerhalb seiner Familie ist er eine totale Niete. Zwar versucht er (auf Bitte seiner Schwester hin) in der Nähe von Katy sich „netter“ auszudrücken, aber scheitert immer wieder daran, weil er es zu sehr genießt, Katy zu ärgern XD
Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich den Teil „mit dem dunklen Geheimnis“ in meiner Inhaltsangabe bewusst weggelassen. Aus dem Grund, weil es sich zu Beginn wie eine verrückte Liebesgeschichte liest. Beide Hauptcharaktere haben eine große Klappe, zanken sich die ganze Zeit und nur in wenigen Momenten sieht man eine gewisse Harmonie zwischen den Beiden. Sehr unterhaltsam und man (als Leser XD) wünscht sich das diese beiden „gegensätzlichen Charaktere“ endlich zueinanderfinden und Paar werden.
Nach einiger Zeit habe ich mich gewundert, wann endlich der „übernatürliche Teil“ der Geschichte beginnt … und wenn man es am wenigsten erwartet, trifft es einen mit einem Schlag. Ich kann so viel dazu sagen, dass es nichts mit „Glitzer Vampiren“ zu tun hat XD aber etwas mit „Licht “… sehr viel „Licht“ … und wo „Licht“ ist, da darf nicht die „Dunkelheit“ fehlen ;) überraschenderweise nimmt das Genre im Laufe der Geschichte die Richtung ins Science Fiction-Mäßige. Für mich war das eine sehr positive Wendung, da ich überhaupt nicht damit gerechnet habe. Ich dachte eher, dass das „dunkle Geheimnis“ etwas mit Werwölfen/Hexen/Vampiren zu tun hat, aber ich wurde eines besseren belehrt und ich glaube das macht den Reiz von „Obsidian“ aus ^^Soviel schon Mal vorweg XD
Mein Fazit: „Obsidian“ hat sehr viel Potenzial und ich kann mir jetzt sehr gut vorstellen, dass es viele weitere begeisterte Leser geben, wird ^^ Ehrlich gesagt, wäre die Wendung ins „Übernatürliche“ nicht gekommen, wäre meine Bewertung etwas schlechter ausgefallen. Aus dem Grund, weil es sich wie jede andere 0815-Liebesgeschichte zu Beginn liest. Man hat seinen Spaß beim Lesen, aber einen fesseln würde es niemanden. Deswegen bin ich doch mit dem jetzigen Ergebnis doch ganz zufrieden ^^ Keine Sorge, ihr werdet „Obsidian“ lieben :D
Punktevergabe:
4 von 5
Buch kaufen?
Verlag: carlsen
Preis:    18,90 €
ISBN:    978-3-551-58331-4
 
 




Fortsetzungen:
1) Obsidian - Schattendunkel

Bisher in englischsprachiger Ausgabe erschienen:
1) Obsidian
2) Onyx
3) Opal
4) Orgin
5) ist noch in Bearbeitung :D

Leseprobe und hier weitere Infos zur Autorin, Reihe/Homepage und Facebook =)

1 Kommentar:

  1. Das klingt ja interessant. Vielleicht sollte auch ich mir das Buch zulegen nachdem es so viele gelesen habe?
    Schöne Rezi.
    lg sara/buecherduft

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...