Montag, 25. November 2019

LeseLustSamstag mit arsEdition und Piper Verlag


Quelle: eigene Fotografie
Seit mittlerweile 5 Jahren veranstaltet der Verlag arsEdition ein Bloggertreffen in seinen Räumlichkeiten. Dieses Jahr waren auch Diana und ich, das erste Mal dabei. Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut. Am Freitagabend hieß es „München, wir kommen!“

Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch gleich los. Florian, alias Literarischernerd und Mareike, alias the_zuckergoscherl, stellten ihr gemeinsames Buch „Leseglück“ vor. In diesem Buch befinden sich 99 Romanempfehlungen. Es wurden nicht nur aus einigen Textstellen vorgelesen, sondern auch Anekdoten aus dem Zusammentreffen der Autoren erzählt. Sehr lustig! 


So lecker!!!




Ein Buch hat sich aber in allen unseren Köpfen eingebrannt, und zwar „Salz auf unserer Haut“ von Benoite Groult. Das Buch war anscheinend in den 80er Jahren der Renner, somit für einige Lacher vorprogrammiert. Kennt ihr noch diese Groschenromane an den Bahnhöfen, die auf dem Cover immer einen muskelbepackten Mann mit einer leicht bekleideten Frau zeigen?! Jep, so ein Format ist das Buch.



Als wäre das Buch nicht schon der Clou gewesen, gab es noch drei Zugaben! Aus dieser Zusammenarbeit entstanden zusätzlich ein weiteres Buch: „Bücher auf Rezept“, und zwei Kartenspiele: „50 Fragen für Lesefreunde“ und „50 Rätsel für Literaturkenner“. Alles tolle Geschenkideen für Familien, Bekannte, Freunde etc.
Wir hatten eine tolle Zeit und wurden anschließend noch in den Verlagsräumen herumgeführt. 



Manuskripte, über Manuskripte!


Danach ging es weiter zum Piper Verlag! OMG, ich muss schon sagen, die Räumlichkeiten haben ihren ganz eigenen Charme. Im Konferenzraum durften wir der Verlegerin Felicitas von Lovenberg einige Fragen stellen und ich kann euch sagen, man kann ihr stundenlang zuhören. Eine sehr interessante und sympathische Frau. Auch hier wurden wir anschließend in den Räumlichkeiten herumgeführt und wir durften sogar den Arbeitsplatz der Verlegerin sehen. Wie sagt man so schön: „Das Genie beherrscht das Chaos“, Manuskripte und Bücher ohne Ende!!! Alles sehr beeindruckend. Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Gruppenfoto.

Vielen Dank hier nochmals an das arsEdition-Team und dem Piper-Team für die Einladung. Es war sehr kurzweilig und es hat Spaß gemacht mit anderen Bloggern und Verlagsmitarbeitern ins Gespräch zu kommen.




Die Bücher und die Spiele gab es in der Goodie-Bag =)
Den Kulli habe ich mir im Hugendubel gekauft!




PS: @Heffa und @damaris schön das wir uns gesehen haben, zwar kurz, aber dennoch war es schön mit euch beiden =) @fay, du bist die Beste München-Touri-Guide den man sich wünschen kann! Danke für den tollen Tag mit dir. Trotz das ich ein wandelnder Bakterius war ….

Da "Die Zeuginnen" in der Goodie-Bag war und ich noch nicht
den 1. Band "Report der Magd" besitze, habe ich mir den auch gleich
im Hugendubel gekauft.

So ein schöner Beutel.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...